Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich
  • »Cordula61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 818

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 30. Mai 2015, 15:27

Die Griechische Landschildkröte von Ines Kosin

Hallo,
habe gerade das Buch von der Ines Kosin bekommen.
"Die Griechische Landschildkröte", Praxisbuch für Einsteiger vom Herpeton Verlag.
Ich finde es sehr gelungen und man kann es für Neulinge gut empfehlen.
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Samstag, 30. Mai 2015, 15:27 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hannelore« ist weiblich

Beiträge: 1 584

Vorname: Hannelore

Arten: Testudo Hermanni boettgeri = Griech. Landschildkröte Ostrasse (kleine Hobbyzucht bis 2010)

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juni 2015, 21:01

Herpesinfizierte Schildkröte - ungefährlich??????????

Hallo,

Ich hatte die Gelegenheit, mal kurz in das Buch zu
schauen und stutzte bei dem Kapital über Herpes doch sehr.

Da steht, dass Schildkröten Träger des Herpesvirus sein können und es übertragen können,
ohne dass die Krankheit ausgebrochen ist. (Soweit ja richtig.)
Und dass das Virus in dieser Form ungefährlich ist. Wie das? Ungefährlich?

Wie denkt Ihr darüber? Darf das in einem Buch stehen? Für Anfänger?

Gruß
stirnrunzelnde Hannelore
Signatur von »Hannelore« Gruß
Hannelore

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hannelore« (23. Juni 2015, 21:03) aus folgendem Grund: Zeilenabstände korrigiert
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hannelore verfasst am Dienstag, 23. Juni 2015, 21:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


cassi

Nachtschwärmerin

  • »cassi« ist weiblich

Beiträge: 721

Vorname: Daniela

Arten: Thb, Tgi

Wohnort: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juni 2015, 21:38

Hallo Hannelore,

wenn das wirklich so in dem Buch drin steht, wäre das ein böser Fehler.

LG
Dani

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers cassi verfasst am Dienstag, 23. Juni 2015, 21:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »jampingjack« ist männlich

Beiträge: 748

Vorname: Philipp

Arten: Europäische Landschildkröten

Wohnort: Linz

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Juni 2015, 07:56

Finde ich dann nicht so toll für Anfänger...

Weil wenn jeder denkt, ach Herpes ist eh normal das habt eh jede Schildi, dann wäre das eine trügerische Sicherheit, aus der es dann ein böses Erwachen geben wird! ;(cr
Signatur von »jampingjack«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jampingjack verfasst am Mittwoch, 24. Juni 2015, 07:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hannelore« ist weiblich

Beiträge: 1 584

Vorname: Hannelore

Arten: Testudo Hermanni boettgeri = Griech. Landschildkröte Ostrasse (kleine Hobbyzucht bis 2010)

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Juni 2015, 21:21

Rezensionen und Kommentare bei am..on

Hallo,
wer Interesse hat, der schaue doch mal bei am..on in die Rezensionen des Buches.
Die Autorin hat auch kommentiert.

Gruß
Hannelore
Signatur von »Hannelore« Gruß
Hannelore

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hannelore verfasst am Mittwoch, 24. Juni 2015, 21:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »jampingjack« ist männlich

Beiträge: 748

Vorname: Philipp

Arten: Europäische Landschildkröten

Wohnort: Linz

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Juni 2015, 07:31

Habe ich auch gerade gelesen...
Signatur von »jampingjack«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jampingjack verfasst am Donnerstag, 25. Juni 2015, 07:31 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Geckoo« ist männlich

Beiträge: 494

Vorname: Jens

Arten: Testudo h. boettgeri

Wohnort: Harz

Beruf: Jugendleiter

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Juni 2015, 11:35

Dann muss das geaendert werden.
Signatur von »Geckoo« Eine Schildkröte sieht mehr am Weg als ein Hase :megalol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Geckoo verfasst am Donnerstag, 25. Juni 2015, 11:35 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hannelore« ist weiblich

Beiträge: 1 584

Vorname: Hannelore

Arten: Testudo Hermanni boettgeri = Griech. Landschildkröte Ostrasse (kleine Hobbyzucht bis 2010)

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Juni 2015, 13:53

Signatur von »Hannelore« Gruß
Hannelore

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hannelore« (25. Juni 2015, 13:53)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hannelore verfasst am Donnerstag, 25. Juni 2015, 13:53 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich
  • »Cordula61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 818

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Juni 2015, 21:21

Hallo,

Ich hatte die Gelegenheit, mal kurz in das Buch zu
schauen und stutzte bei dem Kapital über Herpes doch sehr.

Da steht, dass Schildkröten Träger des Herpesvirus sein können und es übertragen können,
ohne dass die Krankheit ausgebrochen ist. (Soweit ja richtig.)
Und dass das Virus in dieser Form ungefährlich ist. Wie das? Ungefährlich?

Wie denkt Ihr darüber? Darf das in einem Buch stehen? Für Anfänger?

Gruß
stirnrunzelnde Hannelore


Hallo, hast Du diesen Teil denn komplett lesen können?
Ich finde, dass es sich im Zusammenhang doch etwas anders anhört.
Was meinen die anderen auch Buchbesitzer -und leser dazu?
Haben ja doch hier im Forum schon einige gekauft, wie ich sehe , oder lesen können, da sie sich ja dazu äussern.
Wenn das erlaubt ist, könnte ich den ganzen Absatz gerne mal zitieren, da hört sich das nämlich gar nicht so harmlos an-es wird zwar gesagt, dass der Mensch nicht angesteckt werden kann-warum- nun Hannelore weiss die Antwort, denn sie hat den Absatz ja gelesen...und ich weiß zufällig, dass die Aussage korrekt ist, aber was kommt dann als weitere Ausführung? Ja liebe Kritiker, könnt Ihr die 2 Punkte ergänzen, die mich dazu bringen, zu behaupten, dass Ines doch nicht so viel Unsinn geschrieben hat???? Bin gespannt wann und ob....
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cordula61« (25. Juni 2015, 22:15)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Donnerstag, 25. Juni 2015, 21:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten