Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 22. Juni 2015, 17:01

Schildkrötenei im Wasser

Hallo Leute,
ich habe gerade im AQ meiner beiden Gelbwangenschildkröten ein kaputtes Ei entdeckt. Bisher war ich in dem Glauben das meine schildis beide Weibchen sind und das es nur unbefruchtete Eier sein können..
Allerdings ist in dem Ei etwas gelbes heißt dass das es befruchtet ist?
Leider ist es wenn dann eh schon tot..

und ich versteh auch nicht weshalb das ei im wasser abgelegt wurde..
ich habe extra eine Eiablagefläche mit viel tiefem Sand zum Buddeln..

Nicht das es dennoch zur legenot kommt?

Bitte um Rat :):

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Becci9696 verfasst am Montag, 22. Juni 2015, 17:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. Juni 2015, 23:19

Hallo

Herzlich Willkommen im Forum

Natürlich hat das Ei einen Dotter (das Eigelb) das hat nix mit befruchtet oder nicht zu tun.
Hast Du in Biologie nicht aufgepasst. :nana :D:

Vielleicht gefällt ihr der vorbereitete Ablageplatz nicht.

Kannst ja mal Bilder einstellen, vielleicht können wir helfen.

Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Montag, 22. Juni 2015, 23:19 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Dienstag, 23. Juni 2015, 10:08

Danke für die schnelle Antwort :)
Das mit dem Dotter habe ich mir im nachhinein auch gedacht.. :D:
wenn ich die fotos hochladen möchte wird angezeigt dass die datei zu groß ist obwohl es nur handyfotos sind..

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Becci9696 verfasst am Dienstag, 23. Juni 2015, 10:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 307

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Juni 2015, 12:32

Schildkröten Ä·önnen auch Eier legen wenn kein Männchen vorhanden ist. Es reicht da schon manchmal die Anwesenheit von einem anderen Weibchen. Logischerweise sind natürlich die Eier nicht befruchtet. Versuch mal Bilder von Deinen Tieren hier reinzustellen. Und zwar von den Vorderpfoten, Bauchpanzer und Schwanz mit Analkerbe.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Dienstag, 23. Juni 2015, 12:32 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:52

wenn ich die fotos hochladen möchte wird angezeigt dass die datei zu groß ist obwohl es nur handyfotos sind..


Hallo

Ich mache sie vorher kleiner. Z.B. öffne ich sie mit Paint oder einem Bildverarbeitungsprogramm und verkleinere sie dann.
Musst Du mal ein bisschen rum probieren.

Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Dienstag, 23. Juni 2015, 23:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Mittwoch, 24. Juni 2015, 08:58

danke ich hoffe die Fotos sind jetzt nicht zu klein :lol:
nicht gerade die beste qualität aber auf dem 2. Foto wollte ich nur zeigen wie tief das 'becken' ist, es ist mit sand gefüllt und oben drauf eine schicht Rindenmulch :):

Fotos von den Schildis folgen..
»Becci9696« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7320.jpg
  • IMG_7321.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Becci9696« (24. Juni 2015, 09:00)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Becci9696 verfasst am Mittwoch, 24. Juni 2015, 08:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:13

es ist mit sand gefüllt und oben drauf eine schicht Rindenmulch


Hallo

Sand ist o.k., aber den Rindenmulch würde ich raus schmeißen.

Hast Du eine Lampe über der gewünschten Ablagestelle?
Wenn die Temperatur und Feuchtigkeit dort nicht stimmt, wird sie dort nicht legen.

Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:13 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


8

Mittwoch, 24. Juni 2015, 11:23

Alles klar eine Lampe habe ich allerdings ist es nur so ca. 30 grad..
so die ersten 2 Fotos gehören zu der von mir vermuteten hieroglyphenschildkröte..
die anderen zu der gelbwangenschildkröte :):
leider haben sie ganz schön gezappelt dem entsprechend sind auch die schnappschüsse.. :D:


LG
Becci
»Becci9696« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7347.jpg
  • IMG_7348.jpg
  • IMG_7350.jpg
  • IMG_7355.jpg
  • IMG_7358.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Becci9696 verfasst am Mittwoch, 24. Juni 2015, 11:23 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 307

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Juni 2015, 11:44

Rindenmulch raus; dafür leicht befeuchteterSand rein. Es sind beide Weibchen, darum mußt Du Dir um die Befruchtung keine Gedanken machen. Im Lichtkreis auf dem Landteil sollte die Temperatur mindestens 5 Grad höher liegen. Das Landteil sollte schon vor neugierigen Blicken geschützt sein durch Pflanzen oder einen Bambuszaun. Die Artenzusammensteĺlung ist auch nicht prickelnd. Trachemys scripta scripta und Pseudemys concinna concinna. Trachemys haben auf kurz oder lang die Angewohnheit selbst die größeren Pseudemys zu unterdrücken.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Mittwoch, 24. Juni 2015, 11:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


10

Mittwoch, 24. Juni 2015, 12:14

Alles klar danke ich werd mal schauen was sich machen lässt..

ja leider wurden mir beide als gelbwangen verkauft..

LG Becci

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Becci9696 verfasst am Mittwoch, 24. Juni 2015, 12:14 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten