Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Brummsel« ist weiblich
  • »Brummsel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Vorname: Hildegard

Arten: THB

Wohnort: Mannheim

Beruf: kaufmann im Gross - und Aussenhandel

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 7. August 2015, 10:13

Wasserschildkröte mit weissen Flecken

Hallo,

gestern war die Tochter von Bekannten bei mir, sie besitzen seit ca. 12 Jahren Wasserschildkröten,

ich kenn mich mit denen mal garnicht aus.

Aber die eine ist jetzt verstoprben, sie hatte lauter weisse Flecken auf dem Panzer, die andere sitzt immer noch im gleichenWasser drin.

Beim Tierarzt waren sie natürlich nicht :devilgrin: :devilgrin:

Schönes Wochenende

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brummsel verfasst am Freitag, 7. August 2015, 10:13 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 313

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 7. August 2015, 11:51

Womit die Gefahr besteht, daß die andere auch stirbt. Deine Mitteilung wirft folgende Fragen auf: Was möchtest Du uns sagen. Was ist das für eine Schildkröte? Wird Hilfe benötigt? Wenn ja, Wasserwechsel und ab zum schildkrötenerfahrenen Tierarzt. Fehlende Hilfeleistung ist ein Straftatbestand.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Freitag, 7. August 2015, 11:51 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Freitag, 7. August 2015, 17:17

Einspruch, Herr Staatsanwalt !

Mit den ( ungestellten ) Fragen bin ich einverstanden.

Aber der Spruch mit der Hilfeleistung, da mal gaaaanz laaaangsaaam. Ich bin zwar kein Jurist, fordere gleichwohl hier zur Mäßigung auf. Denn erstens lautet der Begriff "unterlassene " und nicht "fehlende" Hilfeleistung und zweitens bezieht sich der auf Menschen in Gefahr und nicht auf Schildkröten im Aquarium.

Wir sind hier in einem Schildkrötenforum und nicht bei Richterin Barbara Salesch.
Signatur von »ThomasSc« Schöner Gruß, Thomas

Keine Angst vor der Natur!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ThomasSc verfasst am Freitag, 7. August 2015, 17:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 313

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. August 2015, 17:47

Dann schau Dir mal das Tierschutzgesetz an. Wer unnötig oder mit Absicht ein Tier....... das betrifft auch diesen Fall. Staatsanwalt und Richter bin ich auf keinen Fall und in einer Dokusoap schon mal garnicht.. Habe hier nur auf eine rechtliche Situation hingewiesen.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Freitag, 7. August 2015, 17:47 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Brummsel« ist weiblich
  • »Brummsel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Vorname: Hildegard

Arten: THB

Wohnort: Mannheim

Beruf: kaufmann im Gross - und Aussenhandel

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. August 2015, 08:06

Danke für die Hilfe, habe ihnen jetzt mal empfohlen zu inem Tierarzt zu gehen und vor allen Dingen das Wasser zu wechseln.

Fragen: wie lange kann eine Wasserschildkröte ohne Wasser überleben?

Was könnten die Flecken sein?

Vielen Dank im voraus

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brummsel verfasst am Montag, 10. August 2015, 08:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »niddl« ist weiblich

Beiträge: 1 507

Arten: Land-, Wasser- und Sumpfschildkröten

Beruf: Heilpädagogische Förderlehrerin

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. August 2015, 08:25

Hallo,

der Tierarzt wird sich die Schildkröte anschauen und untersuchen und die jeweiligen Behandlungsschritte einleiten. Eine Ferndiagnose zu stellen ist hier so nicht möglich, da nicht einmal Bilder zur Unterstützung gepostet wurden. Wasserschildkröte ist nicht gleich Wasserschildkröte, die Haltungsparameter unterscheiden sich stark.

Um Panzerprobleme zu beheben, wird die Schildkröte durchaus auch kurze Zeit "trocken" gehalten. Im Wasser würden sich Wunden immer reinfizieren.

Wichtig ist eine gute Diagnose und dann die richtige Behandlung.

lg niddl
Signatur von »niddl«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers niddl verfasst am Montag, 10. August 2015, 08:25 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten