Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »chrisx9« ist männlich
  • »chrisx9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Vorname: Christian

Arten: 3 kleine (2014er) THH

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Januar 2016, 20:19

Bräuchte mal bitte Rat...

Hallo zusammen,

leider bin ich jetzt doch schon ab Anfang März bis Anfang April bis auf ein wenige Tage zwischendurch beruflich und privat unterwegs. Die Familie kann sich zwar zuhause um Futter und Wasser kümmern, aber nicht um das Einstellen der Anlage... D.h. ich muss zum Anfang März alles soweit haben, dass meine Schildkröten ab dann aufwachen können. Ich rechne damit, dass sie irgendwann im März rauskommen, bei uns ist es eher mild bis sehr mild und die THHs wären dann so 3,5-4 Monate weg gewesen.

"Die Anlage" besteht aus einem Elstein-Strahler, einem Halogen-Strahler und einer Deckelheizung im Schlafhaus.

Aktuelle Winter-Einstellungen:
- Halogen: aus
- Erlstein: Frühbeet Frostsicherung 2-3°C
- Deckelheizung: Schlafhaus Frostsicherung 4-5°C

Als "Anfang-März"-Einstellungen würde ich wählen:
- Halogen: 10:00-15:00 bei 30°C (in Griechenland ist es ja auch erst Frühjahr)
- Erlstein: Minimum-Temperatur 10°C
- Deckelheizung: Minimum-Temperatur 12°C

Das ist mein erstes Schildkröten-Erwachen im Frühbeet. Daher meine Fragen dazu:
1. Sind die Anfang-Einstellungen so in Ordnung?
2. Brauche ich den Elstein-Strahler überhaupt?
3. Sollte es einen Übergang zwischen den "Winter-" und "Anfang-März"-Einstellungen geben? Wenn ja, wie lange?
4. Was muss ich sonst noch beachten?

Danke, viele Grüße,
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »chrisx9« (31. Januar 2016, 20:20)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers chrisx9 verfasst am Sonntag, 31. Januar 2016, 20:19 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »chrisx9« ist männlich
  • »chrisx9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Vorname: Christian

Arten: 3 kleine (2014er) THH

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 1. Februar 2016, 11:59

Noch eine Frage: statt der Halogen-Lampe kann ich auch eine Lucky Reptile Bright Sun UV Desert (70W) nutzen. Macht das Sinn? (vor allem: wird es damit warm genug?)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrisx9« (1. Februar 2016, 12:00)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers chrisx9 verfasst am Montag, 1. Februar 2016, 11:59 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »sabinewil« ist weiblich

Beiträge: 294

Vorname: Sabine

Arten: Thb, Thorsfiediis, Gpardalis babcocki, E.orbicularis, Gspengleri

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Biotechnikerin

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Februar 2016, 08:15

Hallo
Deine Tiere starren doch im Frühbeet? Dann lass alles so wie es ist. Sie wachen von alleine auf und sobald sich die Erste zeigt , kannst du die Lampen anstellen. Das wird bei dir sicher Anfang März sein. Eine Brightsun würde ich im Frühbeet nicht verwenden. Sie verträgt die Feuchtigkeit nicht. Par Strahler genügen.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Dienstag, 2. Februar 2016, 08:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung