Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »chrisx9« ist männlich
  • »chrisx9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Vorname: Christian

Arten: 3 kleine (2014er) THH

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. März 2016, 19:39

Es wacht keiner mehr auf?!?

Hi, ich mache mir langsam Sorgen. Nachdem eine Kröte in der letzten Februar-Woche bereits wach war, sind jetzt alle wieder verschwunden. Und das obwohl die Lampe an ist und im Schlafhaus 10-11c. Soll ich mal nachschauen oder laufen lassen? Viele Grüße, Christian

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers chrisx9 verfasst am Montag, 7. März 2016, 19:39 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »me1« ist weiblich

Beiträge: 29

Vorname: Stephanie

Arten: gr. Landschildkröten

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. März 2016, 20:13

Hallo Christian,

ich bin jetzt nicht der riesen Experte, weil wir bis zu diesem Jahr noch nie Probleme hatten aber ich denke, so wahnsinnig viel Sorgen mußt Du Dir nicht unbedingt machen...unsere Lady ist momentan leider ein kleines Sorgenkind und wir müssen sie übergangsweise bei uns im Haus halten wegen Medikamenten, die sie bekam und noch immer zur Beobachtung. Was ich aber festgestellt habe, ist, dass sie trotz der AHltung im temperierten Haus und in einer Übergangsliste mit Lampe etc. immer auf die Außentemperaturen reagiert. Wir hatten 2 Tage, an denen die Temperatur wieder gen null sank und an diesen Tagen kam sie fast nicht aus ihrer Schlafhöhle raus.

Vielleicht ist es bei Deinen ähnlich?

viele Grüße
Stephanie

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers me1 verfasst am Montag, 7. März 2016, 20:13 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 826

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. März 2016, 20:17

Hallo,
ich habe es jetzt auch tagsüber auf 11 Grad ansteigen lassen. Über Deutschland liegt diese Woche aber ein großes Tiefdruckgebiet. Das dauert sicher noch , bis die Tiere herauskommen.
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cordula61« (8. März 2016, 20:27)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Montag, 7. März 2016, 20:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Ricarda« ist weiblich

Beiträge: 4 076

Vorname: Ricarda

Arten: T.h.hercegovinensis, Thh Lokalformen, Sizilien, Kalabrien, Malacochersus tornieri (Spaltenschildkröten), vorher lange Jahre T. horsfieldii und Thb

Wohnort: Hessen

Beruf: Diplom-Biologin

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. März 2016, 12:27

Am Wochenende soll es wärmer werden.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ricarda verfasst am Dienstag, 8. März 2016, 12:27 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »chrisx9« ist männlich
  • »chrisx9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Vorname: Christian

Arten: 3 kleine (2014er) THH

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 15. März 2016, 10:41

Ich mache mir immer noch Sorgen. Es waren alle einmal wach und unterwegs. Sie haben gefressen und ich habe sie gebadet und gewogen (alle zugenommen). Jetzt sind alle wieder weg, richtig eingegraben. Nur eine kommt alle X Tage mal für 1 Stunde oder so.

Ist das normal? Das ist doch ein Hoch- und Runterfahren des Kreislaufs. Kann das sein?

Die Tiere sind im Schlafhaus, dort ist es zwischen 15 und 11c und immer ziemlich dunkel. Sonne etc kommt nicht rein. Ich habe bereits einige Tage mit Temperaturen 35c und mehr im FB gehabt. Dann wird es im Schlafhaus locker 24c. An den kälteren Tagen sorgt ein Spot für Licht und Wärme.

Sollte ich ggf das Schlafhaus auf machen, damit sie mitbekommen, dass es warm genug ist draussen?

Blöd. Mir fehlt einfach die Erfahrung....

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers chrisx9 verfasst am Dienstag, 15. März 2016, 10:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »hatchepuh« ist männlich

Beiträge: 278

Vorname: Bernd

Arten: Thb

Wohnort: Dorfen

Beruf: Angestellter

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 15. März 2016, 11:52

Hallo Christian,

auch mir geht`s diese Tage ähnlich. War meine erste Winterstarre und deshalb fehlt mir auch die Erfahrung und wahrscheinlich Gelassenheit. :hä
Habe meine drei seit Freitag im Frühbeet, dass ich mit Frostwächter und Deckelheizung temperiere und stundenweise einen PAR38 laufen habe. Gestern kam die Älteste kurz mal zum
Vorschein die anderen beiden haben sich wie deine richtig eingegraben. Heute schneit es bei uns wieder :heul und es hat so um die 0°C :bash:. Deshalb werde ich sie heute wohl auch nicht zu sehen bekommen. Nachdem mir
im Herbst letzten Jahres schon auffiel dass zumindest zwei immer sehr viel Zeit tagsüber im Schlafhaus verbrachten habe ich diesen Winter den Deckel vom Schlafhaus modifiziert. Der Deckel ist insgesamt breiter als die Deckelheizung
und auf dieser Seite habe ich ein Fenster rausgeschnitten und mit Plexiglas wieder verschlossen. Da werde ich dieses Jahr mal beobachten ob jetzt weniger Zeit im Schlafhaus verbracht wird oder nicht. U.U. werde ich eventuell auf der Stirnseite (Südseite)
des Schlafhauses ebenfalls noch ein Fenster einbauen.
Ab morgen sagt die Wetterfee wieder besseres Wetter (mit einem Hochdruckgebiet) an :thumbup: und für Freitag sogar Frühling ^^ . Dann mach ich während des Tages den Deckel vom Schlafhaus ganz auf und dann werden (hoffentlich) alle drei ganz rauskommen. :): :):
LG

Bernd

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers hatchepuh verfasst am Dienstag, 15. März 2016, 11:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


cassi

Nachtschwärmerin

  • »cassi« ist weiblich

Beiträge: 723

Vorname: Daniela

Arten: Thb, Tgi

Wohnort: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 15. März 2016, 21:35

Hallo,

keine Panik... alles gut.
Es ist völlig normal, dass sich die Schildkröten im Frühjahr, wenn es nochmal kälter und ungemütlich wird wieder vergraben. Bei der nächsten Schönwetterfront werden sie wieder da sein.

LG
Dani

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers cassi verfasst am Dienstag, 15. März 2016, 21:35 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »FamSchneider« ist weiblich

Beiträge: 342

Vorname: Cornelia

Arten: Griechen

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. März 2016, 07:36

Hallo

Bei uns geht es auch so. Luna ist auch wieder weg und jetzt schneit es.

Ich lass die Elektrik aber an. Licht habe ich bis Mittag und die Wärme bis 15 Uhr.

Lg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FamSchneider verfasst am Mittwoch, 16. März 2016, 07:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »chrisx9« ist männlich
  • »chrisx9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Vorname: Christian

Arten: 3 kleine (2014er) THH

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. März 2016, 15:18

Bei mir sind jetzt auch alle wach und aktiv. Nachdem ich das Schlafhaus entfernen musste (Schimmelbildung am unteren Holzrand), wurden die Tiere innerhalb von 1-2 Tagen aktiv. Es scheint also in der Tat das Licht und nicht die Wärme den Unterschied zu machen. Vg, Christian
»chrisx9« hat folgendes Bild angehängt:
  • stand31-3-16.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers chrisx9 verfasst am Donnerstag, 31. März 2016, 15:18 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 826

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. März 2016, 21:05

Hallo,
prima :-)
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Donnerstag, 31. März 2016, 21:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »FamSchneider« ist weiblich

Beiträge: 342

Vorname: Cornelia

Arten: Griechen

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 1. April 2016, 06:31

Wow cool eingerichtet das FB.

Und diese grossen Pflanzen. Einfach schön. Das mit der Wasserstelle versuche ich auch diese Saison.

Lg Cornelia

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FamSchneider verfasst am Freitag, 1. April 2016, 06:31 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung