Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »jampingjack« ist männlich
  • »jampingjack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 748

Vorname: Philipp

Arten: Europäische Landschildkröten

Wohnort: Linz

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Mai 2016, 17:15

1. Panzer für Schildkröten aus dem 3D-Drucker

Hallo Leute,

ein interessanter Artikel auf den ich aufmerksam geworden bin... :):
http://www.boredpanda.com/tortoise-3d-pr…aign=BPFacebook

Was es nicht alles gibt, dank der Technik!

Lg. Philipp
Signatur von »jampingjack«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jampingjack verfasst am Sonntag, 29. Mai 2016, 17:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


cassi

Nachtschwärmerin

  • »cassi« ist weiblich

Beiträge: 722

Vorname: Daniela

Arten: Thb, Tgi

Wohnort: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Mai 2016, 20:39

Hallo Philipp,
sehr interessant, spannend, was heutzutage alles möglich ist.
Ich frage mich nur grade, was passiert, wenn Freddy wächst. Der künstliche Panzer kann ja nicht mitwachsen.
Und wie sieht es darunter aus?
Das Tier hat den Brand ja überlebt. Die Frage ist halt, ob es Sinn macht, einen künstlichen Panzer drüberzustülpen oder ob das eher kontraproduktiv für die Genesung ist.
Ich weiß es ehrlichgesagt auch nicht. ?(

LG
Dani

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers cassi verfasst am Sonntag, 29. Mai 2016, 20:39 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 825

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Mai 2016, 21:37

Hallo,
wie nimmt er denn nun das lebensnotwendige UV-Licht auf?
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cordula61« (30. Mai 2016, 00:13)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Sonntag, 29. Mai 2016, 21:37 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


PetraM

Administrator

  • »PetraM« ist weiblich

Beiträge: 6 851

Vorname: Petra

Arten: Thb, Manouria impressa, Tgi, Homopus areolatus

Wohnort: Bayern

Beruf: Technische Angestellte QMG

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Mai 2016, 22:28

Hallo @Cordula61:

Zitat

wie nimmt er denn nun das lebensnotwendige UV-Licht auf? UV auf ?


Die Tiere nehmen über die Nahrung Kalzium auf und können daraus mithilfe der UV-Quelle Vitamin D3 bilden. Dieses wird für den Knochen- und Panzerbau benötigt und ist für ein gesundes Wachstum absolut notwendig, das ist bei dem 3D Panzer nicht mehr nötig,.

Ich denke, dass es auf jeden Fall eine gute Sache ist und dass die Schildkröte wieder einen gewissen Schutz hat. Ob er gegen Fressfeinde schützt, kann ich mir nicht recht vorstellen, bei Paarungsversuchen oder Mobbing in einer Gruppe ist er sicher hilfreich ;-)

Schöne Grüße Petra
Signatur von »PetraM«
Wer alle Ziele erreicht hat, hat sie nicht hoch genug gesteckt!

5

Sonntag, 29. Mai 2016, 22:52

Hier ein etwas ausführlicherer Bericht in Englisch: http://www.sciencealert.com/adorable-tor…burnt-in-a-fire.

Über die Haut wird ja nach wie vor UV absorbiert. Alternativ könnte man D3 supplementieren.

Viele Grüße
Janina

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Labello verfasst am Sonntag, 29. Mai 2016, 22:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 825

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. Mai 2016, 00:21

Hallo,
meine Frage war, wie sie denn UV aufnehmen, ohne funktionellen Panzer. Die Haute ist ja nicht so vielflächig vorhanden.
Und die UV Aufnahme wird ja nicht nur für den Panzer, sondern auch für die Knochen benötigt.
Da nun weniger benötigt wird, ist es vielleicht kein Problem. Ich finde diese Geschichte jedenfalls sehr interessant und würde sehr gerne wissen, wie es dem Tier in einigen Jahren geht. Wahnsinn, wie die Technik sich immer weiter entwickelt und erst einmal eine tolle Sache für das Tier.
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Montag, 30. Mai 2016, 00:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


PetraM

Administrator

  • »PetraM« ist weiblich

Beiträge: 6 851

Vorname: Petra

Arten: Thb, Manouria impressa, Tgi, Homopus areolatus

Wohnort: Bayern

Beruf: Technische Angestellte QMG

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:22

Hallo zusammen,

ich wurde eben mit Recht angeschrieben, mein unkorrektes Posting zu korrigieren.

Zitat


Dieses wird für den Knochen- und Panzerbau benötigt und ist für ein gesundes Wachstum absolut notwendig, das ist bei dem 3D Panzer nicht mehr nötig,.

Natürlich braucht auch eine Schildkröte, die keinen- oder einen künstlichen Panzer hat, Vitamin D z.B. für gesunde Knochen und anderes mehr, falls ich mich missverständlich ausgedrückt habe.

Zitat


Die Tiere nehmen über die Nahrung Kalzium auf und können daraus mithilfe der UV-Quelle Vitamin D3 bilden

Vitamin D wird nicht aus Kalzium gebildet :!: Vitamin D wird durch UV Strahlen (Quelle: Sonne oder Lampen) gebildet und bewirkt, dass das Kalzium in die Knochen eingelagert werden kann.

Schöne Grüße Petra
Signatur von »PetraM«
Wer alle Ziele erreicht hat, hat sie nicht hoch genug gesteckt!

Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 825

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Mai 2016, 20:08

Hallo,
eines meiner Lieblingsthemen, das Cholecalciferol :-)
Musste ich auch in der mündlichen Prüfung (Krankenpflege) drüber reden.
Leider ist es doch sehr komplex, aber super interessant.
Hier steht das sehr schön: https://de.wikipedia.org/wiki/Cholecalciferol
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Dienstag, 31. Mai 2016, 20:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten