Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. Oktober 2016, 15:09

Neues Aquaterrarium

Hey ihr lieben,
habe vor mir ein größeres Aquaterrarium zu besorgen.
Meine Frage ist, ob man zwei kleine (1 Jahr jeweils) Moschusschildkröten sofort nach dem Aufbau und fertigstellung hinein legen kann.

lg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Phionix verfasst am Dienstag, 11. Oktober 2016, 15:09 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 313

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Oktober 2016, 15:29

Hinein legen sicherlich nicht sondern setzen. Wie groß sollte das Becken mit Landteil sein? Wie sieht es mit Filterung aus? (Mit Filterung einige Tage, ohne Filterung ca. 1 Woche) Beheizt oder unbeheizt?
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Dienstag, 11. Oktober 2016, 15:29 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:35

Also hinein setzen oder legen is ja egal. aber das spielt ja kein Rolle.
Das Becken ist 120 cm x 50 cm x 50. Filterung ist ein Tetra ReptoDecoFilter RDF 300.
Heizung im Winter nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phionix« (11. Oktober 2016, 16:35)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Phionix verfasst am Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:35 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Rosenfan

unregistriert

4

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:43

Hallo
und bitte nur eine. Wasserschildkröten sind sehr unverträglich.

Hier noch eine gute Seite zum Lesen,
http://www.klappschildkroete.de/moschuss…ernotherus.html

LG
Maria

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Rosenfan verfasst am Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:43 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 313

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 13:41

"Wasserschildkröten sind sehr unverträglich. " Das kann man so nicht stehenlassen. Das ist zu pauschal. Die Unverträglichkeit ist häufig sehr individuell. Bei Moschusschildkröten geht eine gemeinsame Haltung von Männchen überhaupt nicht, während bei Weibchen sie möglich ist. Dauerhafte Paarhaltung kann auch klappen. Müßte aber unter Aufsicht probiert werden. Generell kommt es auf die Größe des Beckens und die Strukturierung an. Bei Becken ab 1,2 m Länge und mit vielen Versteckmöglichkeiten aus Wurzeln, Steinen, Höhlen und Pflanzen kann die Vergesellschaftung sehr gut klappen. Beobachten muß aber immer. Sobald ein Tier die Anzeichen von Unwohlsein (dauernder Landaufenthalt, immer versteckt, nimmt kein oder kaum Futter zu sich)zeigt, sollte eine Trennung vorgenommen werden.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Mittwoch, 12. Oktober 2016, 13:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Freitag, 14. Oktober 2016, 11:54

Danke Martin für die Antwort.
Es is nur so das Sie erst 1 jahr alt sind. Kann man da schon erkennen ob Männlich/Weiblich die Schildkröen sind?
Bisher schwimmen und gehen die beide am Bodengrund umher. keiner macht einen auffälligen Zustand :)
ich denke das ich mit dem neuen Becken dene eine kleine freude mache. zumal es ja dann doppelt so groß sein wird. ich werde auch viel versteckmöglichkeiten bieten. Den Sonnenplatz eher in die mitte des Beckens oder eher am Rand?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Phionix verfasst am Freitag, 14. Oktober 2016, 11:54 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 313

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 14. Oktober 2016, 15:35

Je nach Haltung (Fütterung, Ausbleiben einer Ruhezeit usw.) kann man/frau nach ca 3-5 Jahren das Geschlecht erkennen. Wenn das Landteil unterschwimmbar ist, in der Mitte des Beckens, wenn es gleichzeitig als Höhle dienen soll, am Ende des Beckens.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Freitag, 14. Oktober 2016, 15:35 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten