Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Toto1980« ist männlich
  • »Toto1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Vorname: Thorsten

Arten: Thb

Wohnort: Werne

Beruf: BMF

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Oktober 2016, 13:08

Schildkröte an der falschen Stelle eingegraben?

Hallo.
Bei mir soll es ja auch die erste Überwinterung im Frühbeet werden. Ich habe den PAR38 nur noch vier Stunden täglich an und im Schlafhaus die Deckelheizung auf 12 Grad. Heute morgen habe ich festgestellt, dass meine Schildkröte gar nicht mehr im Schlafhaus ist, wo sie sich die letzten Wochen immer zum schlafen reon verzogen hat, sondern sie hat sich unter einer Polygonalplatte, wrlche unter der Wärmelampe liegt ca. 10 cm tief vergraben. Eigentlich sollte sie im Schlafhaus mit Stroh sich vergraben.
Was mach ich nun? Soe dort lassen?
Signatur von »Toto1980« --------------------------------------------------------------------
Viele Grüße :winken:

Thorsten

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Toto1980 verfasst am Sonntag, 23. Oktober 2016, 13:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 819

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Oktober 2016, 13:29

Hallo,
kluges Tier, die hat bemerkt, dass es da recht schön zum Starren ist :-)
Wenn das Frühbeet genau so frostsicher ist, wie das Schlafhaus spricht nichts dagegen. Mein Fix ist auch immer gerne ein Draussenstarrer.
Wenn nicht, musst Du ihn, wenn es kälter wird, einfach umsetzen.
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Sonntag, 23. Oktober 2016, 13:29 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Toto1980« ist männlich
  • »Toto1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Vorname: Thorsten

Arten: Thb

Wohnort: Werne

Beruf: BMF

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Oktober 2016, 14:04

Na im Moment ist es da noch schön kuschelig, weil die Lampe brennt. Ob es da frostsicher ist kann ich wegen fehlender Erfahrungswerte nicht sagen. Schlafhaus ist beheizt und auf dem Scjlafhaus liegt der Frostwächter. Aber genau in der gegenüberliegenden Seite hat sie sich vergraben.
Signatur von »Toto1980« --------------------------------------------------------------------
Viele Grüße :winken:

Thorsten

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Toto1980 verfasst am Sonntag, 23. Oktober 2016, 14:04 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sandra :)« ist weiblich

Beiträge: 244

Vorname: Sandra

Arten: THB

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Oktober 2016, 18:00

Hallo Thorsten,
ich finde, die Temperaturen sind recht hoch für Ende Oktober.
Vielleicht sind ihr nachts 12 Grad zu warm.

Ich bin kein großer Freund von beheizten Schlafhäusern. Bei uns sind sind die Deckelheizungen erst im Winter im Einsatz, um das Schlafhaus frostfrei zu halten.
Also nur, um Strom zu sparen.

Aber die Meinungen gehen da sicher auseinander.
Signatur von »Sandra :)«
Liebe Grüße
Sandra :D:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sandra :) verfasst am Sonntag, 23. Oktober 2016, 18:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung