Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ingrid Christine« ist weiblich
  • »Ingrid Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Ingrid

Arten: Thb's

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Verwaltungsfachangestellte

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 4. Februar 2017, 14:17

Gehege Pflanzen für Jungtiere

Hallo liebe Schildkröten Freunde,
so lange draußen noch Schnee liegt und alles gefroren ist, haben wir noch Zeit über die Gehegeneubepflanzung nachzudenken.
Wir möchten dieses Jahr eigentlich, dass sich unsere beiden THB'S diese Saison selbstständig ernähren, ohne dass wir jeden Tag die Futterschale neu befüllen.
Das Problem im letzten Jahr war, dass die meisten Pflanzen zu hoch waren und die beiden nicht hinkommen zum fressen. Meine Frage nun an euch, was wächst niedrig und schmeckt lecker?
Da eine von den beiden schon aus der Starre ist und noch drinnen wohnt, habe ich heute auf der Wiese wo der Schnee schon weggetaut ist tatsächlich ein bisschen Futter gefunden. Es wurde ratz fatz gefressen.
Ausserdem würde mich noch interessieren, ob ihr auch im Frühbeet Futterpflanzen habt, oder nur im Freilauf?
LG Ingrid :winken:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ingrid Christine verfasst am Samstag, 4. Februar 2017, 14:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Inge« ist weiblich

Beiträge: 7 343

Vorname: Inge

Arten: Thb, Horsfieldii

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 4. Februar 2017, 15:47



Hallo Ingrid,
versteh ich nicht, auch die Frischlinge fressen alles nieder. Hier ist das Innengehege im GWH für meine Lütten. Das sind Minibulldozer und machen den Futterpflanzen locker den Garaus.
Ansonsten schnippelt man mit einer Schere mal am Wildwuchs, oder mit dem Rasenmäher drüber.
lg
Inge
Signatur von »Inge« Strebe niemals nach den Dingen, die auch Dümmeren gelingen-
wohl dem der´s Beste nicht verlor,
im Kampf des Leben´s - den Humor :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Inge« (4. Februar 2017, 15:50)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Inge verfasst am Samstag, 4. Februar 2017, 15:47 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 828

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 4. Februar 2017, 19:31

Hallo,
Futterpflanzen im Frühbeet habe ich wenig, manchmal, im Frühjahr oder Herbst setze ich ein Büschel ein, aber das ist auch immer nur von kurzer Dauer.
In meinem Frühbeet gibt es allerdings Thymian und Lavendelbüsche, damit es auch im Frühbeet etwas Versteckmöglichkeiten gibt. Diese Büsche sind nicht so groß, werden aber gemocht.
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Samstag, 4. Februar 2017, 19:31 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung