Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

PetraM

Administrator

  • »PetraM« ist weiblich
  • »PetraM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 862

Vorname: Petra

Arten: Thb, Manouria impressa, Tgi, Homopus areolatus

Wohnort: Bayern

Beruf: Technische Angestellte QMG

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Mai 2017, 15:59

ups, was ist das?

Hallo zusammen,

Ich bin nicht so der Pflanzenkenner :D: kann ich das füttern?



Gefunden auf einer schattigen Waldwiese

Viele Grüße Petra
Signatur von »PetraM«
Wer alle Ziele erreicht hat, hat sie nicht hoch genug gesteckt!

  • »Heidrun Bingenheimer« ist weiblich

Beiträge: 61

Vorname: Heidrun

Arten: THB

Wohnort: Mainz

Beruf: Podologin

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Mai 2017, 17:15

Hallöle!
Eine besondere Löwenzahnart?
Lg. Heidrun.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Heidrun Bingenheimer verfasst am Dienstag, 16. Mai 2017, 17:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Krabbel

Nachtschwärmer

  • »Krabbel« ist weiblich

Beiträge: 986

Vorname: Gabi

Arten: 2,4 Thb

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: med. Fachangestellte

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Mai 2017, 18:05

Hallo Petra,

könnte der Wiesen-Pippau sein. Heißt im Volksmund auch Löwenzahn-Pippau.
Signatur von »Krabbel« Liebe Grüße von Gabi


:winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Krabbel verfasst am Dienstag, 16. Mai 2017, 18:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


PetraM

Administrator

  • »PetraM« ist weiblich
  • »PetraM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 862

Vorname: Petra

Arten: Thb, Manouria impressa, Tgi, Homopus areolatus

Wohnort: Bayern

Beruf: Technische Angestellte QMG

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Mai 2017, 18:57

Hmm, Pippau kenne ich eigentlich, der sieht etwas anders aus.
Vielleicht gibt es auch hier verschiedenen Sorten?

Gruß Petra
Signatur von »PetraM«
Wer alle Ziele erreicht hat, hat sie nicht hoch genug gesteckt!

Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich

Beiträge: 629

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Mai 2017, 22:21

Irgendeine Milchdistel. Grüße Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Dienstag, 16. Mai 2017, 22:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Little Sulcata« ist weiblich

Beiträge: 128

Vorname: Sabine

Arten: Köhlerschildkröten, Spornschildkröten

Wohnort: Hardegsen

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Mai 2017, 00:04

Haben die Blätter kleine Härchen ( also Haare ) ?
So was wächst bei mir auch. Meine Hühner fressen es gern. Den Schildis habe ich es noch nicht gegeben.

LG
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Little Sulcata verfasst am Mittwoch, 17. Mai 2017, 00:04 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »sabinewil« ist weiblich

Beiträge: 297

Vorname: Sabine

Arten: Thb, Thorsfiediis, Gpardalis babcocki, E.orbicularis, Gspengleri

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Biotechnikerin

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Mai 2017, 08:03

Hallo Petra
Besser wäre es die ganze Pflanze zu fotografieren. Einzelne Blätter und eine Blüte sind nicht aussagekräftig.
Ich bin mir aber sicher dass diese Pflanze ungiftig ist. Blüten, die nur Zungenblüten besitzen, sind immer ungiftig. Die greiskräuter, die ähnlich aussehen, haben Zungen und Röhrenblüten.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Mittwoch, 17. Mai 2017, 08:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »BarbaraW« ist weiblich

Beiträge: 1 517

Vorname: Barbara

Arten: THB 0,4,0

Wohnort: LK Rosenheim

Beruf: Beste Ehefrau von allen, Mutter von zwei erwachsenen Kindern (1,1) selbstständige Logopädin, Gartenüberarbeitung und Neugestaltung von alten Gärten

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Mai 2017, 08:18

Huhu Sabine,
du kennst dich doch aus, kannst du mir nicht helfen und sagen, ob der Indigostrauch und Phlox etwas fürs Schildkrötengehege sind?
Auf meine Anfrage hat leider niemand geantwortet, deshalb quetsche ich mich jetzt hier an dich dazwischen.
LG
Barbara

an die Mods: Falls das nicht erwünscht ist, bitte verschieben.
Signatur von »BarbaraW« Bück Dich und Du findest Glück, tritt darauf und es kommt nicht zurück

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Mittwoch, 17. Mai 2017, 08:18 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »sabinewil« ist weiblich

Beiträge: 297

Vorname: Sabine

Arten: Thb, Thorsfiediis, Gpardalis babcocki, E.orbicularis, Gspengleri

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Biotechnikerin

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Mai 2017, 16:14

Hallo Barbara
Phlox ist ungiftig. Den habe ich auch im Gehege. Den Indigostrauch kenne ich nicht und kann daher nichts dazu sagen.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Mittwoch, 17. Mai 2017, 16:14 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »BarbaraW« ist weiblich

Beiträge: 1 517

Vorname: Barbara

Arten: THB 0,4,0

Wohnort: LK Rosenheim

Beruf: Beste Ehefrau von allen, Mutter von zwei erwachsenen Kindern (1,1) selbstständige Logopädin, Gartenüberarbeitung und Neugestaltung von alten Gärten

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Mai 2017, 17:22

Danke Sabine! :right
Signatur von »BarbaraW« Bück Dich und Du findest Glück, tritt darauf und es kommt nicht zurück

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Mittwoch, 17. Mai 2017, 17:22 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung