Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »funnyfreak« ist weiblich
  • »funnyfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 432

Vorname: Nina

Arten: Testudo hermanni

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. Mai 2017, 15:41

Habichtkraut, egal welches?

Hallo ihr Lieben,

ich habe vermutlich das gefleckte Habichtkraut entdeckt, evtl. ist es wohl auch das frühblühende Habichtkraut...

Frage: Könnten sie beides fressen?

Ich glaube in Erinnerung zu haben, dass alle Arten von Habichtkraut fressbar sind...erinnere ich das richtig?

Liebe Grüße,

Nina

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers funnyfreak verfasst am Freitag, 19. Mai 2017, 15:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Krabbel

Nachtschwärmer

  • »Krabbel« ist weiblich

Beiträge: 986

Vorname: Gabi

Arten: 2,4 Thb

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: med. Fachangestellte

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 19. Mai 2017, 17:18

Hast Recht Nina, die können alle gefressen werden. Bei mir vermehrt sich das orange-rote Habichtskraut wie verrückt. Es wird nicht gerne gefressen.
Signatur von »Krabbel« Liebe Grüße von Gabi


:winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Krabbel verfasst am Freitag, 19. Mai 2017, 17:18 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »BarbaraW« ist weiblich

Beiträge: 1 517

Vorname: Barbara

Arten: THB 0,4,0

Wohnort: LK Rosenheim

Beruf: Beste Ehefrau von allen, Mutter von zwei erwachsenen Kindern (1,1) selbstständige Logopädin, Gartenüberarbeitung und Neugestaltung von alten Gärten

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Mai 2017, 23:38

AUF KEINEN FALL INS GEHEGE HOLEN!!!!
Vermehrt sich wie eine Pest und wird nicht gefressen, höchstens die Stiele des orangeroten HK.
Das gelbe HK entwickelt am Boden wie festgesaugte große fleischige BLattrosetten mit ungefähr 1km langen Pflahlwurzeln......und verhindert so, dass sich andere Pflanzen ansiedeln können. Ausgestochen mit Mühe hat man dann eine große nackte runde Stelle.
Das orangerote HK vermehrt sich durch attraktive etwas dunkelgrüne leicht pelzige pfeilförmige Keimlinge, die zu 1000den das Gehege überfluten.
NIE WIEDER!
LG
Barbara
Signatur von »BarbaraW« Bück Dich und Du findest Glück, tritt darauf und es kommt nicht zurück

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Freitag, 19. Mai 2017, 23:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »funnyfreak« ist weiblich
  • »funnyfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 432

Vorname: Nina

Arten: Testudo hermanni

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. Mai 2017, 07:08

Hallo Barbara und Gabi,

Ich wollte es nur zu füttern und nicht wirklich ins Gehege holen,keine Sorge.

Das orangerote Habichtkraut haben meine Kröten die letzten beiden Jahre auch nicht wirklich angerührt.

Liebe Grüße,

Nina

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »funnyfreak« (20. Mai 2017, 07:09)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers funnyfreak verfasst am Samstag, 20. Mai 2017, 07:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung