Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »BarbaraW« ist weiblich
  • »BarbaraW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 517

Vorname: Barbara

Arten: THB 0,4,0

Wohnort: LK Rosenheim

Beruf: Beste Ehefrau von allen, Mutter von zwei erwachsenen Kindern (1,1) selbstständige Logopädin, Gartenüberarbeitung und Neugestaltung von alten Gärten

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Juni 2017, 12:57

Futterluzerne - Futterpflanzen-Vielfalt im Gehege ist wichtig

Hallo,
seit einigen Jahren wachsen Futterluzernen im Gehege, bisher wurden sie vollkommen ignoriert - bis auf dieses Jahr: Jetzt sind sie offenbar entdeckt worden und werden zielgerichtet gefällt und dann verspeist...........die Geschmäcker entwickeln und verändern sich, deshalb ist es sehr günstig, wenn viele verschiedene Futterpflanzen im Gehege zur Verfügung stehen.
Sogar die jungen Triebe der Schafgarbe werden gefressen, in Massen, dann wieder gar nicht.
LG
Barbara
Signatur von »BarbaraW« Bück Dich und Du findest Glück, tritt darauf und es kommt nicht zurück

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Montag, 12. Juni 2017, 12:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »EmmaPaula« ist weiblich

Beiträge: 913

Vorname: Lysann

Arten: viele ;-)

Wohnort: NRW / EN Kreis

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Juni 2017, 16:08

Hallo Barbara

Sie fressen was sie gerade toll finden....

Mohn wird aktuell vernichtet und der sonst so geliebte Klee wird links ja liegen gelassen.. ..

LG Lysann
Signatur von »EmmaPaula« Nil admirari - Sich über nichts wundern - Pythagoras

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EmmaPaula« (18. Juni 2017, 16:08)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers EmmaPaula verfasst am Sonntag, 18. Juni 2017, 16:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Ähnliche Themen