Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »silä« ist weiblich
  • »silä« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Vorname: Silvia

Arten: T.h.boettgeri

Wohnort: Schweiz

Beruf: ---

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 26. Juni 2017, 16:57

Agrobs

Hallo
Ich möchte mal das Agrobs Schildkrötenfutter ausprobieren.
Wo kann ich es in der Schweiz kaufen ? Oder bestellen ?

Und welches fressen Eure Schildkröten lieber ?

Gruss Silvia

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers silä verfasst am Montag, 26. Juni 2017, 16:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Roymia« ist männlich

Beiträge: 920

Vorname: Dieter

Arten: THB 1,6,5 THM 0,0,1 Spengleri 1,0,2

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Haustechnik

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Juni 2017, 06:13

wo du es in der Schweiz kaufen kannst weiss ich nicht,ich bestelle immer hier Argrobs meine Tiere fressen das nur in verbindung mit zB. Zuchini die mache ich in ganz kleine würfel und mische es unter das aufgeweichte Argrobs dann wird es gefressen.

LG Dieter
Signatur von »Roymia« Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen. (Christian Morgenstern)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Roymia verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 06:13 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Claudia1958« ist weiblich

Beiträge: 876

Vorname: Claudia

Arten: Thb

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Juni 2017, 06:28

meine fressen es gar nicht, egal wie ich es anbiete - ob mit Möhren, Zucchini, eingeweicht...... ;(cr
LG Claudia
Signatur von »Claudia1958« Liebe Grüße, Claudia :):

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Claudia1958 verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 06:28 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Fitschi« ist weiblich

Beiträge: 161

Vorname: Sabine

Arten: THB

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Juni 2017, 07:41

Guten Morgen
Meine zwei Schildkröten fressen es nur wenn ich es aufgeweicht auf dem Finger anbiete. Sobald ich es nur in die Schüssel lege wird es nicht mehr angerührt und im Gehege jedes noch so kleines Plätzchen gesucht. Heute muss ich aufpassen sonst holen sie sich ihre heimliche Lieblingsspeise SCHNECKEN es hat seit Wochen wieder mal geregnet.
LG Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fitschi verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 07:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »BarbaraW« ist weiblich

Beiträge: 1 517

Vorname: Barbara

Arten: THB 0,4,0

Wohnort: LK Rosenheim

Beruf: Beste Ehefrau von allen, Mutter von zwei erwachsenen Kindern (1,1) selbstständige Logopädin, Gartenüberarbeitung und Neugestaltung von alten Gärten

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Juni 2017, 07:45

Hallo,
meine fressen es - manchmal. Eigentlich immer dann, wenn es frisch eingeweicht in der Schale liegt, dann walzen sie drüber und verteilen den Brei überall....
Es ist gutes Futter, jedoch relativ gesehen teuer und ich finde auch aufwändig in der "Zubereitung". Es schimmelt schnell.
Deshalb bin ich davon abgekommen und der Ersatz sind die vertrockneten Futterpflanzen im Gehege, die ich einfach stehen lasse, wenn sie verblüht sind.
Für kranke Tiere kann es aber eine gesunde Futteraddition sein, immer vorausgesetzt, man bietet es gut eingeweicht an.
LG
Barbara

Es gibt unterschiedliche Agrobs-Ausführungen, grob und fein, für Adulte und für Babies als eine Art Häckselpulver. Das Agrobs mit dem geringsten Eiweißanteil (wäre theoretisch das gesündeste) haben meine immer verschmäht. ;);
Signatur von »BarbaraW« Bück Dich und Du findest Glück, tritt darauf und es kommt nicht zurück

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 07:45 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Bali« ist männlich

Beiträge: 59

Vorname: Klaus

Arten: Thb, Tm

Wohnort: Bochum

Beruf: Inhaber Werbeagentur

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Juni 2017, 09:14

Es ist gutes Futter, jedoch relativ gesehen teuer
Hallo Barbara,


ich denke, es gibt deutlich günstigere Alternativen. Einfach mal nach Heucobs - z.B. auf auf Pferdefutter-Seiten - suchen. Da gibt es Produkte, die m.E. nahezu identisch sind.


Viele Grüße


Klaus

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Bali verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 09:14 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


PetraM

Administrator

  • »PetraM« ist weiblich

Beiträge: 6 862

Vorname: Petra

Arten: Thb, Manouria impressa, Tgi, Homopus areolatus

Wohnort: Bayern

Beruf: Technische Angestellte QMG

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Juni 2017, 09:22

Hallo @silä:

Zitat

Wo kann ich es in der Schweiz kaufen ? Oder bestellen ?

das kann ich dir leider nicht beantworten, aber wie hier schon geschrieben wurde, gibt es einige Alternativen

Die Firma liegt direkt bei mir ums Eck :D: schau mal:
https://www.agrobs.de/futter/de/futtersa…rtriebspartner/

ich denk, sie verschicken auch in die Schweiz ;);

Viele Grüße Petra
Signatur von »PetraM«
Wer alle Ziele erreicht hat, hat sie nicht hoch genug gesteckt!

Pinocchio

Nachtschwärmerin

  • »Pinocchio« ist weiblich

Beiträge: 972

Arten: Thb

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Juni 2017, 09:36

meine fressen es gar nicht, egal wie ich es anbiete - ob mit Möhren, Zucchini, eingeweicht...... ;(cr
LG Claudia
Meine fressen es auch nicht. Jetzt hab ich es länger nicht ausprobiert.
Es ist gutes Futter, jedoch relativ gesehen teuer und ich finde auch aufwändig in der "Zubereitung". Es schimmelt schnell.
Ich dachte das muss man nur mit Wasser anrühren?
Was heisst denn "schimmelt schnell"? Also wie schnell?
Bei Pferde Heu Cobs hat man das Problem, dass sie in der Wärme irgendwann "sauer" werden. Also die riechen dann völlig anders. Ich weiß nicht, ob sie tatsächlich sauer sind, sie riechen so.
Um ne Zeit anzugeben: Im Sommer kann es problematisch werden die Heu Cobs über Nacht für den der morgens Pferde füttert einzuweichen. Pferde kriegen ja größere Mengen, Stallbetreiber, möchten idR nicht ne Stunde warten, dass sie das Pferd füttern können.
Könnte mir vorstellen, dass das bei Schildkrötenmengen in der Wärme schneller geht.

Weil die Geschmäcker so verschieden sind würde ich wohl erstmal Proben bestellen, falls das geht. Da gibts doch jetzt auch verschiedene Sorten oder?

Liebe Grüße Sara

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Pinocchio verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 09:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Inge« ist weiblich

Beiträge: 7 343

Vorname: Inge

Arten: Thb, Horsfieldii

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Juni 2017, 15:41

Hallo ihr
meine ganze Bande frißt Agrobs. Eingeweicht so richtig suppig, mal mit Gurke oder Möhrenschnipsel. Da fahren sie voll drauf ab. Was nicht an dem Abend, ich fütter das immer abends vorm GWH in Schalen, gefressen wird, entsorge ich dann.
Viele aus der Truppe kommen schon aus der hinterletzten Ecke das Gartens, wenn ich mit den Schalen klapper, verfressene :turtle
lg
Inge
Signatur von »Inge« Strebe niemals nach den Dingen, die auch Dümmeren gelingen-
wohl dem der´s Beste nicht verlor,
im Kampf des Leben´s - den Humor :)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Inge verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 15:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »BarbaraW« ist weiblich

Beiträge: 1 517

Vorname: Barbara

Arten: THB 0,4,0

Wohnort: LK Rosenheim

Beruf: Beste Ehefrau von allen, Mutter von zwei erwachsenen Kindern (1,1) selbstständige Logopädin, Gartenüberarbeitung und Neugestaltung von alten Gärten

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Juni 2017, 16:02

Hallo,
also wenn man die gepressten Heucobs in Wasser aufweicht, vergrößert sich die Oberfläche enorm......damit vergrößert sich auch die Fläche, auf der sich Schimmel entwickeln kann enorm.....
Ich finde übrigens auch, dass diese aufgeweichte Masse, wenn sie nicht mehr ganz frisch ist, beginnt, komisch=sauer zu riechen.
Das war auch ein Grund, warum ich diese Cobs nicht mehr verwende. Man sollte den Brei nach wenigen Stunden entsorgen, und dazu komme ich nicht immer.
In meinem Freigehege gibt es genügend Trockenzeugs, das meine Tiere auch fressen.
Trotzdem ist es gutes Futter.
LG
Barbara
Signatur von »BarbaraW« Bück Dich und Du findest Glück, tritt darauf und es kommt nicht zurück

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 16:02 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hannelore« ist weiblich

Beiträge: 1 598

Vorname: Hannelore

Arten: Testudo Hermanni boettgeri = Griech. Landschildkröte Ostrasse (kleine Hobbyzucht bis 2010)

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 27. Juni 2017, 16:29

Meine fressen es ratzeputz weg. Das hat keine Zeit zu schimmeln.
Gestern war ich bei Schildkrötenhaltern, deren Tiere kein AGROBS kennen.
Ich hatte welches mitgenommen (Fibre) und eine Möhre und eine grobe Raspel.
Habe es dann dort zubereitet.
Jedem Tier habe ich eine Handvoll vor die Nase gelegt und alle haben es sofort gierig gefressen.
Das Staunen war groß.
Ich biete es meinen Tieren auch nicht mehr in Schüsselchen an, sondern so wie gestern, kleine Häufchen in den Gehegen verteilt.
Signatur von »Hannelore« Gruß
Hannelore

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hannelore verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 16:29 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »silä« ist weiblich
  • »silä« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Vorname: Silvia

Arten: T.h.boettgeri

Wohnort: Schweiz

Beruf: ---

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:53

Danke Euch für die vielen Antworten,
ich werde die Agrobs.de anschreiben ob sie es mir in die Schweiz schiken.
Meine Schildkröten sind eben auch so heikle fresser, da muss ich ihnen sicher auch etwas gutes untermischen.
Danke und Gruss Silvia

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers silä verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 19:53 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 828

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Juni 2017, 21:03

Meine fressen es ratzeputz weg. Das hat keine Zeit zu schimmeln.
Gestern war ich bei Schildkrötenhaltern, deren Tiere kein AGROBS kennen.
Ich hatte welches mitgenommen (Fibre) und eine Möhre und eine grobe Raspel.
Habe es dann dort zubereitet.
Jedem Tier habe ich eine Handvoll vor die Nase gelegt und alle haben es sofort gierig gefressen.
Das Staunen war groß.
Ich biete es meinen Tieren auch nicht mehr in Schüsselchen an, sondern so wie gestern, kleine Häufchen in den Gehegen verteilt.


Hallo
genau so mache ich das auch, die Fibres mische ich noch mit getrockneten Blüten und manchmal eine winzige Menge Blütenpollen.
Da im Gehege nun mal wieder Ebbe ist, wird das auch gerne genommen.
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cordula61« (27. Juni 2017, 21:03)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Dienstag, 27. Juni 2017, 21:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »silä« ist weiblich
  • »silä« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Vorname: Silvia

Arten: T.h.boettgeri

Wohnort: Schweiz

Beruf: ---

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Juni 2017, 19:33

Die Agrobs.de hat mir zurück geschrieben, sie liefert nicht in die Schweiz.
Sie haben mir einen link zu einer Pferdefutter Hp angegeben, aber das Schildkrötenfutter
Haben sie nicht im Sortiment. Und so ein Pferdeheucop sack a 25 kg möchte ich jetzt doch nicht ausprobieren.

Jetzte muss ich mal in die Zoohandlung und schauen ob es dort Pellet aus Kräuter gibt.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers silä verfasst am Donnerstag, 29. Juni 2017, 19:33 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 828

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. Juni 2017, 21:51

Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Donnerstag, 29. Juni 2017, 21:51 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Krabbel

Nachtschwärmer

  • »Krabbel« ist weiblich

Beiträge: 986

Vorname: Gabi

Arten: 2,4 Thb

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: med. Fachangestellte

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. Juni 2017, 22:02

Hallo,

vielleicht gibt es in der Schweiz Produkte von Bunny, z. B. Bunny Kaninchentraum. Die Zusammensetzung ist ähnlich wie bei Agrobs und auch ohne tierische Produkte. Das habe ich schon öfter gekauft und meine Tiere nehmen es auch an. Musst einfach mal schauen, es gibt ganz viele Sorten, z. B. mit Kräutern oder Blüten.
Signatur von »Krabbel« Liebe Grüße von Gabi


:winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Krabbel verfasst am Donnerstag, 29. Juni 2017, 22:02 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich

Beiträge: 629

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 30. Juni 2017, 10:20

Hallo Silvia! Meine Schildkröten fressen fast Alle AGROBS, allerdings fütter ich es nicht als "Suppe", sondern lasse es nur mit heissem Wasser aufquellen. Eh Du einen riesigen Aufwand treibst, könnte ich Dir ja mal eine Probe per Post zukommen lassen. Einzelheiten dann per PN. LG Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Freitag, 30. Juni 2017, 10:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Heidrun Bingenheimer« ist weiblich

Beiträge: 61

Vorname: Heidrun

Arten: THB

Wohnort: Mainz

Beruf: Podologin

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 30. Juni 2017, 11:18

Hallo Silvia,
Heucobs für Pferde sind wahrscheinlich billiger, bestehen aber zum größten Teil aus Gräser und weniger Kräuter. Bin selbst Pferdebesitzerin. Unsere Kröten fressen aber kein Gras. Daher finde ich die billigere Variante Pferdecobs überhaupt nicht geeignet!! Oder sehe ich das falsch und die "alten Hasen" haben andere Erfahrungen gemacht?
Lg. Heidrun.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Heidrun Bingenheimer verfasst am Freitag, 30. Juni 2017, 11:18 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Claudia1958« ist weiblich

Beiträge: 876

Vorname: Claudia

Arten: Thb

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 30. Juni 2017, 13:38

Zitat von »Hannelore«



Meine fressen es ratzeputz weg. Das hat keine Zeit zu schimmeln.
Gestern war ich bei Schildkrötenhaltern, deren Tiere kein AGROBS kennen.
Ich hatte welches mitgenommen (Fibre) und eine Möhre und eine grobe Raspel.
Habe es dann dort zubereitet.
Jedem Tier habe ich eine Handvoll vor die Nase gelegt und alle haben es sofort gierig gefressen.
Das Staunen war groß.
Ich biete es meinen Tieren auch nicht mehr in Schüsselchen an, sondern so wie gestern, kleine Häufchen in den Gehegen verteilt.
Hallo, habs gestern noch mal probiert und das ganze verfeinert - sie laufen einfach drüber :megalol:
Gruß Claudia
Signatur von »Claudia1958« Liebe Grüße, Claudia :):

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Claudia1958« (30. Juni 2017, 13:39)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Claudia1958 verfasst am Freitag, 30. Juni 2017, 13:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Bali« ist männlich

Beiträge: 59

Vorname: Klaus

Arten: Thb, Tm

Wohnort: Bochum

Beruf: Inhaber Werbeagentur

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 30. Juni 2017, 13:49

Hallo Heidrun,

Testudo Herbs von Agrobs enthält lt. Hersteller „60 verschiedene Wiesengräser und -kräuter".
Exakt diese Formulierung findet man auch bei einigen Pferdecobs.

Testudo Original von Agrobs enthält lt. Hersteller „ausgesuchte..... Gräser". Da steht nichts von Kräutern.

Und da meine Schildkröten gelegentlich Gras fressen, habe ich bei Heucobs für Pferde keine Bedenken. Selbst, wenn der Gräseranteil höher als beim Agrobs-Futter wäre.
Was ich aber nicht glaube.

Viele Grüße

Klaus

PS. Für die Agrobs-Pellets spricht natürlich die kleinere Gebindegröße. Was macht man mit 20 kg Pferde-Cobs und zwei Schildkröten? Andererseits bekommt man im Landhandel evtl. kleinene Mengen Pferde-Cobs ausgewogen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Bali verfasst am Freitag, 30. Juni 2017, 13:49 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Ähnliche Themen