Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »tigrib« ist weiblich
  • »tigrib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Vorname: Birgit

Arten: griechische Landschildkröten

Wohnort: München

Beruf: Vertrieb

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. September 2017, 19:55

Hanfschäben zur Erde für die Überwinterung mischen?

Hallo, habe hier mal eine Frage?
Hanf Schäben (der innere holzige Kern vom Nutzhanf klein gehäckselt) , Werden gerne in der Tierhaltung als Einstreu benutzt. Da er bis zum 100fachen Feuchtigkeit aufnehmen kann ohne zu schimmeln und Ungeziefer fern hält. Jetzt war mein Gedanke.... Statt Buchenlaub ..Hanfschäben unter die Erde zu mischen.
Hat da jemand von euch schon Erfahrung damit?
Ich überwintere noch im Kühlschrank.

Gruß Birgit

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers tigrib verfasst am Dienstag, 5. September 2017, 19:55 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »BarbaraW« ist weiblich

Beiträge: 1 555

Vorname: Barbara

Arten: THB 0,4,0

Wohnort: LK Rosenheim

Beruf: Beste Ehefrau von allen, Mutter von zwei erwachsenen Kindern (1,1) selbstständige Logopädin, Gartenüberarbeitung und Neugestaltung von alten Gärten

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. September 2017, 20:02

Hallo,
ich kenne diese Hanfeinstreu aus der Kleintierhaltung und würde das nicht verwenden.
Diese kleinen spitzen Hanfteile können in die Augen picksen oder sonst wohin und sich unter die Haut stechen, außerdem staubt es, obwohl es angeblich staubfrei sein soll, das würde natürlich im Überwinterungssubstrat nicht relevant sein. Ich hätte auch Sorge, sollte eine Schildkröte etwas davon fressen, wobei das natürlich auch unwahrscheinlich ist, wenn sie starrt.
Ich habe die Hanfeinstreu nach kurzer Zeit ausgemustert.
LG
Barbara
Signatur von »BarbaraW« Bück Dich und Du findest Glück, tritt darauf und es kommt nicht zurück

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Dienstag, 5. September 2017, 20:02 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »silä« ist weiblich

Beiträge: 193

Vorname: Silvia

Arten: T.h.boettgeri

Wohnort: Schweiz

Beruf: ---

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. September 2017, 20:56

Hallo,
Ich kenne es auch aus der Kleintierhaltung und ich würde es auch nicht für die Schildkröten verwenden
Den eines meiner Meerschweinche hat Atemgeräusche und eine Allergie davon bekommen.
Gruss Silvia

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers silä verfasst am Dienstag, 5. September 2017, 20:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »tigrib« ist weiblich
  • »tigrib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Vorname: Birgit

Arten: griechische Landschildkröten

Wohnort: München

Beruf: Vertrieb

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. September 2017, 08:09

Guten Morgen,
Vielen Dank, dann bleib ich doch bei Buchenblätter.
Schönen Tag noch, hoffentlich mit viel Sonne.
Birgit

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers tigrib verfasst am Mittwoch, 6. September 2017, 08:09 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Inge« ist weiblich

Beiträge: 7 442

Vorname: Inge

Arten: Thb, Horsfieldii

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. September 2017, 13:15

Birgit,

Zitat

Ich überwintere noch im Kühlschrank.

:megalol:
ich überwinter nirgends, ich muss arbeiten :D:
lg
Inge
Signatur von »Inge« Strebe niemals nach den Dingen, die auch Dümmeren gelingen-
wohl dem der´s Beste nicht verlor,
im Kampf des Leben´s - den Humor :)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Inge verfasst am Mittwoch, 6. September 2017, 13:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »tigrib« ist weiblich
  • »tigrib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Vorname: Birgit

Arten: griechische Landschildkröten

Wohnort: München

Beruf: Vertrieb

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. September 2017, 20:28

Herrlich, musste eben herzhaft Lachen....

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers tigrib verfasst am Mittwoch, 6. September 2017, 20:28 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung