Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

PetraM

Administrator

  • »PetraM« ist weiblich
  • »PetraM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 934

Vorname: Petra

Arten: Thb, Manouria impressa, Tgi, Homopus areolatus

Wohnort: Bayern

Beruf: Technische Angestellte QMG

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. Oktober 2017, 08:37

Fragen von Annaoe8

Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage.

Ich habe zwei 4 5 jährige Landschildkröte und habe sie sie schon 3 Jahre problemlos überwintert. Jetzt habe ich aber das gefühl, dass ich irgend etwas falsch gemacht habe. Ich habe sie am letzten Tag gebadet und sie noch kurz im gras laufen lassen. Dann habe ich sie in einen ca 10 grad warmen raum in ihre überwinterungsbox getan. In diesem raum habe ich sie eine Nacht gelassen, habe aber bemerkt dass sie wieder aufgewacht sind und so auch nicht eingegraben waren. Habe sie aber dennoch in den 6 grad kalten Kühlschrank gestellt und blätterüber sie gelegt. Nach 2 stunden habe ich noch mal nach ihnen geschaut und beide waren nicht eingebudelt und die eine war sogar wach. Nun schlafen sie zwar beide aber sind kein bisschen eingebudelt die eine hat nich nicht mal ihren Kopf oder ihre Fuße in den Panzer gezogen
Signatur von »PetraM«
Wer alle Ziele erreicht hat, hat sie nicht hoch genug gesteckt!

PetraM

Administrator

  • »PetraM« ist weiblich
  • »PetraM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 934

Vorname: Petra

Arten: Thb, Manouria impressa, Tgi, Homopus areolatus

Wohnort: Bayern

Beruf: Technische Angestellte QMG

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. Oktober 2017, 08:41

Hallo @Annaoe8:

Herzlich willkommen bei uns im Testudo Forum :winken:

War das wie oben beschrieben die ganze Vorbereitung auf die Winterstarre? wie lange haben die Tiere denn nicht gefressen?

Normalerweise ist es kein Problem und auch völlig normal, dass sich manche Schildkröten nicht vergraben. In deinem Falle ist die Vorbereitung evtl. etwas kurz geraten und die Tiere sind noch nicht "reif" für den Kühlschrank.

Schöne Grüße Petra
Signatur von »PetraM«
Wer alle Ziele erreicht hat, hat sie nicht hoch genug gesteckt!

Beiträge: 1

Vorname: Anna

Arten: Griechische Landschildkröten

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schildkröten pflegen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 30. Oktober 2017, 10:21

sie haben ca 4 Tage davor nichts mehr gefressen

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Annaoe8 verfasst am Montag, 30. Oktober 2017, 10:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Inge« ist weiblich

Beiträge: 7 442

Vorname: Inge

Arten: Thb, Horsfieldii

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. Oktober 2017, 13:56

Hallo Anna,
ich denke auch das die beiden noch etwas brauchen um runter zu fahren. Tagsüber scheint hier noch mal Sonne und im GWH sinds dann 15 oder sogar 20 ° . Mein altes Männchen kommt zwischendurch noch mal raus und futtert sogar noch. Ihm ist es noch zu warm.
Kannst du die Tiere nicht wieder nach draußen in ihr FB setzten, mit Frostschutz? Dann könnten sie dort sich richtig vorbereiten und schon die WS beginnen, umsetzten ist dann kein Problem.
lg
Inge
Signatur von »Inge« Strebe niemals nach den Dingen, die auch Dümmeren gelingen-
wohl dem der´s Beste nicht verlor,
im Kampf des Leben´s - den Humor :)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Inge verfasst am Montag, 30. Oktober 2017, 13:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »silä« ist weiblich

Beiträge: 193

Vorname: Silvia

Arten: T.h.boettgeri

Wohnort: Schweiz

Beruf: ---

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 30. Oktober 2017, 19:13

Hallo,
Bei mir ist auch ein Weibchen noch nicht abgetaucht, bis vor drei Tagen hat sie sogar noch ab und zu
Eine Runde im Gehege gemacht. Das fressen hat sie vor einer Woche eingestellt.
Ich lasse sie jetzt einfach noch im Frübeet mit Lampe und Frostwächter, ich denke sie braucht einfach
Noch ein bischen Zeit :):

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers silä verfasst am Montag, 30. Oktober 2017, 19:13 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung