Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 7. Mai 2018, 23:46

Frühbeet richtig einrichten - Technik korrekt einstellen

Hallo in die Runde,

kurz zu mir, ich heiße Alex, bin 33 und habe mir mit meiner Frau das Ziel gesetzt ein schönes Zuhause für, vorerst 2 Griechische Landschildkröte zu schaffen. Wir liebäugeln schon länger damit uns Schildkröten zuzulegen und nun soll es endlich soweit sein. Wir haben uns beide bereits seit einigen Wochen immer wieder über die Haltungsbedingungen erkundigt und auch schon einiges gekauft. Heute kam nun ein schickes Frühbeet von Beckmann (Schildkrötenhaus mit Tür) + diverse Technik.

- 1x Elstein 150W
- 1x PAR38 Spot mit 60W
- 2x Kerbl Wärmestrahlgerät
- 2x Universal Thermostat UT-300

Ich hoffe das die Technikausstattung des Frühbeets schonmal passend ist, ein paar Fragen hab ich aber noch dazu bzw. der Einrichtung:

- Sollte man die Fläche im Frühbeet etwas ausheben um "die Füllung" des Hauses nicht zu hoch werden zu lassen oder ist das egal? Macht es Sinn Ein Unkrautvlies drunter zu legen??
- Wie sollte der Boden im Frühbeet aussehen? Erde / Pinienrinde ??
- Wie sollen die beiden Heizlampen (Elstein für Nachts / PAR38 für Tag) eingestellt werden mit den beiden UT-300 Thermostaten? Ich habe vorhin schonmal ein bischen damit rumgespielt und erstmal den Elstein für die Nacht versucht einzustellen. Am UT-300 hab ich dafür Einschalten ab 12°C und Abschalten ab 15°C gewählt. Macht das sinn? Problem ist aber irgendwie das ich ja gar keine Zeit einstellen kann ab wann das gilt. Wenn es also auch Tagsüber mal unter diese 12°C fällt dann geht Tagsüber der Elstein an. Macht doch aber keinen Sinn denn dafür ist ja der PAR38 da. Und genau dieser PAR38 empfinde ich als noch schwieriger einzustellen denn ich habe ja nur die Möglichkeit eine Temperatur zu wählen. Ab wann lasse ich den PAR38 einschalten??
- Soll im Frühbeet Futter und Wasser stehen?

Hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen

VG
Alex

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alex1984 verfasst am Montag, 7. Mai 2018, 23:46 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »BarbaraW« ist weiblich

Beiträge: 1 590

Vorname: Barbara

Arten: THB 0,4,0

Wohnort: LK Rosenheim

Beruf: Beste Ehefrau von allen, Mutter von zwei erwachsenen Kindern (1,1) selbstständige Logopädin, Gartenüberarbeitung und Neugestaltung von alten Gärten

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Mai 2018, 19:33

Hallo,
Einrichtung Frühbeet:
Schlafhaus, bei mir mit feuchtem Substrat (Schildkrötenerde von Floragard) und Stroh gefüllt. Hat einen zurückklappbaren Deckel, so dass ich prüfen kann, ob und welche Tiere im Schlafhaus sind. Größe des Schlafhauses nimmt bei mir ca. 1/4 des gesamten Frühbeetes ein, das hat eine Fläche von 2x1m.
Wasserstelle sollte auch drin sein, an der kühlsten Stelle bei mir. So platzieren, dass man leicht ran kommt zum Reinigen und dass die Schale nicht mitten im Weg liegt, sonst versauen die Tiere sie gleich.

Positionierung Frühbeet: am besten sonnig, Morgensonne wäre gut.
So stellen, dass man gut ran kommt un dkeine Spalten entstehen, in denen sich Schildkröten hineinklemmen können. Bei mir runherum begehbar.

Boden Frühbeet:
Du musst dir klar werden, wie du überwintern willst:
Im Freiland - dann musst du eine Überwinterungsgrube unter das Frühbeet bauen, ca. 1m tief mit allen möglichen Ausstattungen. Dann ist der Boden natürlich Erde.
Im Kühlschrank: Dann brauchst du einen Kühlschrank. Der Boden unter meinem Frühbeet ist aus Pflastersteinen gelegt, Wasser kann abfließen, sollte dieser Fall mal eintreten, sonst ist das FB mit ca. 5cm Schildkrötenerde plus Stroh ausgelegt. Eingraben können sie sich im Schlafhaus, da ist die Erdschicht 15-20cm plus Strohabdeckung.
Habe vor den beiden Eingängen bei mir eine ca. 3-5cm hohe Schwelle, damit das FB bei Starkregen nicht geflutet werden kann. Zwei Eingänge = gute Belüftung, kann das Frühbeet innen teilen und dann entsteht ein zweites kleines Gehege, durch den zweiten Eingang erreichbar. Das Gehege kann ich auch außen abteilen, falls notwendig.

Technik:
Willst du die Schildkröten garen mit so viel Technik?
Momentan braucht man nur einen Elstein für nachts, wenn überhaupt. Ca. 15 Grad sollen nachts es im FB sein.
Tagsüber brauchst du überhaupt keine Lampen, auch ein paar weniger gute Tage machen nichts aus, denn im guten FB ist es sowieso wärmer als draußen. Par 38 eigentlich nur im Herbst.

Es kommt nicht drauf an, dass du einen total passgenauen Temperaturplan fährst, es geht vielmehr darum, dass die Bedingungen im Prinzip stimmen.
IM Frühbeet nicht zu heiß, deshalb ist für mich das SChlafhaus auch wichtig, dass sich die Schildkröten drin kühl legen können, wenn sie das wollen.

Beheizung kommt bei mir nur im Frühjahr nach der Winterstarre und im Herbst vor der Winterstarre zum Einsatz, sonst nicht. Die Schildkröten sollen ja ins Freiland und nicht im Haus sitzen bleiben.

Überlege dir gut, wo was hinkommen soll, spätere Erweiterungen oder auch Abtrennungen bedenken, wenn mehr Tiere dazu kommen oder Männchen getrennt werden müssen, oder ein Tier mal krank ist und einzeln sitzen soll.
Stromverlegung im Freiland planen, Steckdosen im Frühbeet für Schildkröten unerreichbar planen, wie viele und wo, du brauchst Höhe für die Lampen, die sollten vom Boden mind. ca. 30cm weg sein. Entweder man hängt die Lampen von oben runter oder man installiert sie an Vierkanthölzern.
Das Gehege weg von Hecken und von immergrünen Pflanzen planen. Futterpflanzen einbringen und säen.

Schildkröten vom seriösen Züchter holen und sich vorher dort beraten lassen.

Viel Spaß!

Barbara
Signatur von »BarbaraW« Bück Dich und Du findest Glück, tritt darauf und es kommt nicht zurück

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Dienstag, 8. Mai 2018, 19:33 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Donnerstag, 10. Mai 2018, 20:50

Hallo Barbara,

danke für deine Ausführliche Antwort!!!

Meine Schildkröten werden im Kühlschrank ihre Winterstarre verbringen, draußen wäre mir zu heikel und da lese ich auch immer weider das ist auch eher was für Fortgeschrittene. Ich mache mich halt nur wirklich verrückt was die Laufzeit der PAR38 angeht. Nachts hab ich verstanden und da ließt man auch nahezu die gleichen Empfehlungen von 10-15 Grad im Frühbeet aber Tagsüber macht es jeder anders. Ich mein ich bin natürlich froh wenn die nicht so oft laufen müssen, kostet ja alles Geld, aber ich lese ganz oft das viele ihre PAR von 7-15 Uhr immer an haben, außer die Temp im Frühbeet geht über 30 Grad, da dann davon ausgegangen wird das die Sonne scheint, Ich denke mir aber wenn ich einen automatischen Deckelöffner habe dann wird es doch bestimmt schwierig über 30 Grad zu bleiben. Und sind 30 als "Raumtemperatur" nicht eh zuviel?
Und wo messe ich am besten die Temperatur im Frühbeet? Habe übrigens die beiden UT300 Thermostate gegen 2 Fritz-Dect 210 Steckdosen ersetzt. Die haben den sehr komfortablen Vorteil das man sie Zeit/Temperaturabhängig schalten kann und das ganze sogar per Smartphone von überall aus. Jedoch haben sie keinen externen Temp.Fühler sondern er sitzt irgendwo in der Steckdose und diese hängen bei mir aktuell knapp unter der Decke. Da wärme ja nach oben steigt gehe ich mal davon aus wird die Temperatur auf Höhe der Schildkröten eine andere sein als da oben wo sie messen.

Hoffe du kannst mir nochmal etwas weiterhelfen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alex1984 verfasst am Donnerstag, 10. Mai 2018, 20:50 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Brötchen« ist weiblich

Beiträge: 18

Vorname: Petra

Arten: Hermanni Boettgeri

Wohnort: Ingelheim am Rhein

Beruf: Verwaltungsfachangestellte

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 11. Mai 2018, 21:39

Hallo Alex,
Schön das Ihr Euch im Vorfeld Gedanken macht. Hinweis über einen Züchter die Tiere zu erwerben ist gut. Ein guter Züchter zeigt gerne auch seine Anlage und kann Tipps geben. Ich war letztes Jahr etwas vorschnell. Ärgere mich die falsche Wahl beim Frühbeet gemacht zu haben. Für das aufstellen fand ich den Hinweis dieses auf eine Reihe Backsteie zu stellen gut, somit hat man die Höhe und die Kleinen rennen nich an der Wand lang. Durch ein Loch in der Reihe bekommt man einen Ausgang mit Lamellen ist Ausgang geschützt. Wir haben Stromkabel aus Keller verlegt. Im Keller ist eine Zeitschaltuhr die dem Parr die Zeit gibt und vor dem Frühbeet haben wir wasserdichte Kästchen vom Baumarkt dort ist der Termotimer für den Parr drin.

Ich wünsche Euch auch so viel Freude mit den kleinen Krötchen wie wir alle sie haben.

LG Petra C. :turtle

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brötchen verfasst am Freitag, 11. Mai 2018, 21:39 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung