Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »marion« ist weiblich
  • »marion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 426

Arten: Europäische, tropische Land- und Sumpfschildkröten

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Dezember 2004, 21:04

neue Bücher über Schildkröten

Hallo zusammen,

ich habe Andreas Hennig www.herpetobuch.com gebten, mir mitzuteilen, was es Neues gibt in Bezug auf Schildkrötenliteratur .. hier seine Antwort:-)

Hennig, Andreas S.: Haltung von Wasserschildkröten
128 Seiten, 116 Farbfotos, Paperback, Format 16,8 x 21,8 cm. 19,80 EUR. Der Autor stellt Biologie, Pflege- und Nachzuchtbedingungen der beliebten urtümlichen Tiere ausführlich und praxisnah vor und zeigt, worauf man für eine erfolgreiche Haltung und Vermehrung von Anfang an achten muss und wie man Probleme erst gar nicht aufkommen lässt.

Schilde, Maik: Die Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus)
64 Seiten, 14,8 x 21 cm, zahlreiche Farbfotos. Reihe "Art für Art". 9,80 EUR. Die Moschusschildkröte ist eine hervorragend für Hobby-Anfänger geeignete Art. Sie bleibt angenehm klein, ist gut zu halten und sie macht viel Freude. Der Autor vermittelt in diesem Büchlein alles Wissenswerte und Notwendige, was Sie als (zukünftige) Halter wissen müssen.

Schilde, Maik: Die Pracht-Erdschildkröte (Rhinoclemmys pulcherrima)
64 Seiten, 14,8 x 21 cm, zahlreiche Farbfotos. Reihe "Art für Art". 9,80 EUR. Es gibt Schildkrötenarten, die nicht nur durch ihre Verhaltensweisen und ihre Körperform, sondern insbesondere auch durch ihre Farbenpracht beeindrucken. Diese hervorstechenden Farben, verbunden mit einer für die Haltung angenehme Größe, reizt zum Erwerb der Pracht-Erdschildkröte. Doch diese Schildkrötenart ist sehr anspruchsvoll, was die Terrarienbedingungen angeht - und dennoch ist sie ein sehr angenehmer Pflegling, dessen Haltung sehr viel Freude bereitet und eine sinvolle Auseinandersetzung mit der Natur ermöglicht. Der Autor vermittelt dem Leser in diesem Band alle wichtigen Grundlagen zur erfolgreichen Haltung und gegebenenfalls Vermehrung dieser faszinierenden Schildkrötenart.

MARGINATA Nr. 4 Titelthema "Sternschildkröten"
64 Seiten, zahlreiche Abbildungen, A4-Heftformat. 7,80 EUR. Die Beiträge: Sternschildkröten gerettet - Europäische Zoos und Privatzüchter unterstützen internationale Zuchtinitiative; CITES-Konferenz in Bangkok - Weitere Schildkrötenarten geschützt; Erste Schildkröten im IZS geschlüpft; Philippen: Sternschildkröten; Wolff: Auf der Suche nach der Sternschildkröte (Geochelone elegans); Storms & Philippen: Langjährige Zucht der Indischen Sternschildkröte, Geochelone elegans (Schoepff, 1794); Philippen: Papua-Weichschildkröte Carettochelys insculpta (Ramsay, 1886); Pieau & Dorizzi: Temperaturabhängige Geschlechtsfixierung bei Sumpf-, Wasser- und Landschildkröten Teil 1; Minuth & Thieme: Die Schildkrötenfauna Gambias; Baur & Jasser-Häger: Haltung und Nachzucht der Wasser-Dosenschildkröte (Terrapene coahuila) (Schmidt & Owens, 1944) Teil 2.


Ich kenne diese neuen Bücher auch noch nicht aber ich wollte euch die Info nicht vorenthalten:-)
Signatur von »marion« Viele Grüße
Marion

www.chelonium.de
www.schildifutter.de
www.chelonia.de
www.geochelone.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marion« (30. Dezember 2004, 08:35)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers marion verfasst am Mittwoch, 29. Dezember 2004, 21:04 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Beiträge: 615

Vorname: Thomas & Sabine

Arten: Köhlerschildkröten, Argentinische Landschildkröten

Wohnort: Filadelfia, Paraguay

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. Januar 2005, 13:00

... und natürlich geht es bei der Schildkröten im Fokus auch munter weiter. Das Februar-Heft kann ab sofort bestellt werden und wird in zirka 2 Wochen an alle Abonnenten und Einzelheftkunden ausgeliefert.

Inhaltsverzeichnis: www.schildkroeten-im-fokus.de/archiv/2005.htm

Trotz der Erhöhung des Portos von mehr als 10 % bleiben wir weiterhin werbefrei und preisstabil. Viele interessante Fachartikel liegen uns für das neue Jahr schon vor und so wird es in der "Fokus-Welt" auch 2005 recht spannend werden!

Liebe Grüße
Thomas & Sabine
Signatur von »Vinke« Mitherausgeber der Zeitschrift "Schildkröten im Fokus"

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Vinke verfasst am Samstag, 1. Januar 2005, 13:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Samstag, 1. Januar 2005, 20:24

Moin !

Da ich mich wieder mal über den teils fatalen Inhalt und die Werbung, die schädliche Produkte enthält, in einem anderen Schildkröten-Fachmagazin geärgert habe, kann ich nur sagen, das ich weiterhin treuer Leser der Schildkröten im Fokus bleibe und diese jemandem Schidlkröteninteressierten nur wärmsten empfehlen kann.

Der Inhalt der Schildkröten im Fokus ist informativ, inhaltlich hochqualitativ, aber doch für jeden Laien gut verständlich und es gibt wirklich keine unqualifizierte Werbung !

Lieber Thomas und liebe Sabine !
Habt Dank für diese klasse Hefte ! :kiss

Gruß
Andrea

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andrea verfasst am Samstag, 1. Januar 2005, 20:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Samstag, 29. Januar 2005, 22:04

Mitte Dezember 2004 sollen beim NTV-Verlag in der Reihe "Art für Art" zwei Büchlein von Maik Schilde erscheinen :

- Die Pracht-Erdschildkröte (Rhinoclemmys pulcherrima)
http://www.ms-verlag.de/relaunch/buch/ei…php?nr=117&id=F

-Die Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus)
http://www.ms-verlag.de/relaunch/buch/ei…php?nr=118&id=6

Gruß Carsten

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers carsten verfasst am Samstag, 29. Januar 2005, 22:04 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »shelltom« ist männlich

Beiträge: 76

Vorname: Tom

Arten: Gewöhnliche Moschusschildkröten

Wohnort: Dresden

Beruf: IT-Trainer und Projektberater

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Februar 2005, 22:34

RE: neue Bücher über Schildkröten

Zitat

Original von marion
Hallo zusammen,

ich habe Andreas Hennig www.herpetobuch.com gebten, mir mitzuteilen, was es Neues gibt in Bezug auf Schildkrötenliteratur .. hier seine Antwort:-)


Schilde, Maik: Die Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus)
64 Seiten, 14,8 x 21 cm, zahlreiche Farbfotos. Reihe "Art für Art". 9,80 EUR. Die Moschusschildkröte ist eine hervorragend für Hobby-Anfänger geeignete Art. Sie bleibt angenehm klein, ist gut zu halten und sie macht viel Freude. Der Autor vermittelt in diesem Büchlein alles Wissenswerte und Notwendige, was Sie als (zukünftige) Halter wissen müssen.


Hi!

Vielen Dank für den Tip! :right

Hab auch gleich mal bestellt ;-)


MfG

shelltom

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers shelltom verfasst am Dienstag, 1. Februar 2005, 22:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten