Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »werderB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Vorname: Kerstin

Arten: Griechische Landschildkröten

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:03

Welches Netz?

Moin Moin,


habe zurzeit ein Vogelnetz über mein Gehege.

Das sagt mir aber rein gar nicht zu da ich heute schon ein zweites gekauft habe weil es leicht zerreißt.

Welche habt Ihr darüber?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers werderB verfasst am Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:23

RE: Welches Netz?

Moin Kerstin,
versuche es doch mal beim Baumarkt oder Zoogeschäft in der Teichabteilung.
In einer Gutsortierten Abteilung dürfte dann ein Laubschutznetz vorzugsweise der Firma Oase nicht fehlen.
Dieses Netz ist extrem strapazierfähig und als Rollenware erhältlich.

Hier der Link:http://www.oase-pumpen.com/b2c/capps/pdb…TE2IjtpOjExMTc7

Es grüßt Nordlicht
StefanT
Signatur von »StefanT« Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas .....!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StefanT« (8. Juni 2006, 12:25)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers StefanT verfasst am Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:23 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


sabinewil

unregistriert

3

Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:27

Hallo Kerstin
Ich habe mehrere Rahmen aus Holz mit Hasendraht bespannt. So kann ich leicht einen Deckel abnehmen, wenn ich die Kleinen versorgen will udn habe nicht das Gefummle mit dem Netz.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:27 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Albert« ist männlich

Beiträge: 723

Vorname: Albert

Arten: Testudo horsfieldii

Wohnort: Kieler-Förde /Land-Kreis Plön

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:10

RE: Welches Netz?

Moin Kerstin,
mein Netz habe ich in Lübeck bei einer Netzfabrik bestellt, der qm für ca. 60Cent.
3,5mm Kunststoffgarn, wetterbeständig, reissfest ab ?kg.
Diese Firma stellen Netze für Tierparks, Zoo & Co, wie die Fischerei her
Bei unserer Anfrage bekamen wir sogar Netzproben zugeschickt!!!

Genaueres kann ich Dir von Zuhause beantworten da sind Lieferschein und Rechnung.

Lieben Gruß
Albert
Signatur von »Albert« >(*> >;(((°> <*)<

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Albert verfasst am Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »werderB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Vorname: Kerstin

Arten: Griechische Landschildkröten

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Juni 2006, 14:27

Hört sich super an Albert!

Wie lange dauerts ca. mit der Lieferung?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers werderB verfasst am Donnerstag, 8. Juni 2006, 14:27 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Donnerstag, 8. Juni 2006, 17:36

Hallo Albert !

Das interessiert mich auch ! -

Jürg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürg verfasst am Donnerstag, 8. Juni 2006, 17:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »werderB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Vorname: Kerstin

Arten: Griechische Landschildkröten

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Juni 2006, 21:47

Normal dauerts ca. 1 Woche hat mir die nette Dame am Telefongesagt.

Wie gesagt habe dort nachgefragt und das was Sie mir empfohlen hat war ein Schutznetz 10x10 mm Nylon monofil (zur Zeit nicht lieferbar wegen hoher Nachfrage, die Dame wollte mich aber morgen nochmal anrufen wann es wieder lieferbar ist) nur der Preis von 4,40 pro Quadratmeter paßt nicht so ganz mit Albert 0,60.

Ist halt die Frage ob das Laubschutznetz was Stefan vorgeschlagen hat nicht günstiger ist.

Würde gerne mal verschiedene Meinungen hören.

Kommt bei Laubschutznetz wirklich kein Vodel durch?
Wir groß sind die Maschen?


Gruß Kerstin

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers werderB verfasst am Donnerstag, 8. Juni 2006, 21:47 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


8

Montag, 12. Juni 2006, 11:50

Also ein gewöhnliches Kirschbaumobstnetz tut es auch. Gibts in jedem Raiffaisen-Gartenmarkt.

Gruß,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Montag, 12. Juni 2006, 11:50 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


sabinewil

unregistriert

9

Montag, 12. Juni 2006, 12:06

Hallo Sascha
Diese gewöhnlichen Netze hatte ich früher auch. Es war immer ein Gefummle wenn man die Tiere versorgen wollte. Ständig verhedderte dich das Netz. Einmal ist sogar eine Amsel in dem Netz hängengeblieben. Deswegen empfehle ich solche Netze nicht mehr.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Montag, 12. Juni 2006, 12:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


10

Montag, 12. Juni 2006, 12:27

RE: Welches Netz?

Moin Kerstin,
von Oase kostet in 3 x 4 m € 12,50
4 x 8 m € 25,00
6 x10 m€ 39,90 oder
Teichnetz von der Rolle € 0,80/m2


Es grüßt nordlicht
StefanT
Signatur von »StefanT« Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas .....!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers StefanT verfasst am Montag, 12. Juni 2006, 12:27 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


11

Montag, 12. Juni 2006, 12:36

Hallo Sabine,

wenn das Netz richtig angebracht ist, passiert auch nichts. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Es ist halt eine günstige Alternative.

Gruß,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Montag, 12. Juni 2006, 12:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


BarbaraW

unregistriert

12

Montag, 12. Juni 2006, 20:37

Habe gerade auch ein Laubschutznetz 4x10m über einen Teil des FG gespannt, mit dem Netz war ich sehr zufrieden, allerdings kann man natürlich nicht mehr ins FG, ohne das Netz zu entfernen (bzw. die Spieße, die das Netz spannen, zu entfernen). Ich habe schon einige andere Netzarten versucht, das Laubnetz ist aber eindeutig das Beste, weil es nicht reißt und leicht zu verarbeiten ist.
Ich habe daher einen Teil des FG mit Draht-Holzrahmen bedeckt, die ich einfach abnehmen kann, den größéren und weiteren Teil mit Netz.
Es ist immer eine Mühe mit der Abdeckung, ob Netz oder Drahtrahmen.
Gruß Barbara

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Montag, 12. Juni 2006, 20:37 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Albert« ist männlich

Beiträge: 723

Vorname: Albert

Arten: Testudo horsfieldii

Wohnort: Kieler-Förde /Land-Kreis Plön

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 12. Juni 2006, 21:08

>;)))°>

Hallo @lle Netzinteressierten,
ich hatte schon einmal desswegen einen Beitrag geschrieben!!! :crazy

Mein Netz ist von www.dost.de
der Qm hat 0,85 €uro gekostet und ca. 50qm groß
Bei meiner Anfrage bekam ich Probematerial zugeschickt und war begeistert!!
Es ist nicht ganz billig, dafür hält es auch Jahre.
Jeder muß das aber selbst entscheiden.......

Lieben Gruß
Albert
Signatur von »Albert« >(*> >;(((°> <*)<

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Albert verfasst am Montag, 12. Juni 2006, 21:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Albert« ist männlich

Beiträge: 723

Vorname: Albert

Arten: Testudo horsfieldii

Wohnort: Kieler-Förde /Land-Kreis Plön

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 12. Juni 2006, 21:12

Re: >;)))°>

Achtung falsche Homepage!!

Hier Richtig= www.donet.de

Das kommt wenn man Urlaub hat :haha

L.G. Albert
Signatur von »Albert« >(*> >;(((°> <*)<

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Albert verfasst am Montag, 12. Juni 2006, 21:12 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »werderB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Vorname: Kerstin

Arten: Griechische Landschildkröten

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 12. Juni 2006, 21:12

Hallo zusammen,

habe mir nun auch so ein Laubnetz besorgt aber nerven tut das schon wenn man mal rein will! :burn

Nun setzen wir uns ein paar verzinke Rohre auf die Steine und legen das Netz darüber.

So kann man dann auch mal reingehen ohne erst das ganze Netz zu entfernen.

Gruß
Kerstin

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers werderB verfasst am Montag, 12. Juni 2006, 21:12 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Alwin« ist männlich

Beiträge: 135

Arten: THB NZ 2002:- 1 Stück - THerz NZ 2002: 2 Stück - THB NZ 2007: 2 STück - THerz NZ 2007: 2 Stück

Wohnort: BW

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 16. Juni 2006, 10:08

AW:Welches Netz?

Hallo,
was vernünfitiges und reissfestes gibt es hier :
http://www.segel-tauwerk.de/
habe es dort auch bestellt. Tadelloser SErvice, schnelle Lieferung.

Gruß
Alwin

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alwin verfasst am Freitag, 16. Juni 2006, 10:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


17

Freitag, 16. Juni 2006, 17:17

RE: AW:Welches Netz?

Hallo WerderB,

ich trage leider nichts zu deinem Thema bei.

Ich möchte nur wissen, ob WerderB etwas mir Bremen zu tun hat. Wenn ja, wo gehst du mit deine Schildis zum Arzt? Ich komme aus Bremen und habe nur einen in 141km Entfernung gefunden. Finde das etwas weit.

viele Grüße Esther
Signatur von »Esther«

Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber entscheiden, was es zum Abendessen gibt.

-Sprichwort

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Esther verfasst am Freitag, 16. Juni 2006, 17:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »werderB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Vorname: Kerstin

Arten: Griechische Landschildkröten

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 16. Juni 2006, 17:24

Hi Esther,

habe meine Jahr erst 2 Wochen und da sie vollkommen gesund sind habe ich auch noch keinen Tierazt aufsuchen müssen.

Habe aber von meiner Züchterin einen Arzt in Hannover empfohlen bekommen den ich dann auch in Anspruch nehmen werde.


Gruß Kerstin

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers werderB verfasst am Freitag, 16. Juni 2006, 17:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung