Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

PetraM

Administrator

  • »PetraM« ist weiblich
  • »PetraM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 859

Vorname: Petra

Arten: Thb, Manouria impressa, Tgi, Homopus areolatus

Wohnort: Bayern

Beruf: Technische Angestellte QMG

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Oktober 2006, 20:39

Winterquartier für meine Köhlerschildkröten

Hallo zusammen,

Nachdem es jetzt nachts schon empfindlich kalt wird, sind meine Köhlerschildkröten in ihr Winterquartier gezogen.

Erst habe ich überlegt, mir ein Glasterrarium zu kaufen, aber sogleich wieder verworfen. Erstens sind sie schweineteuer und zweitens wachsen die Köhler sehr schnell und dann benötige ich sowieso einen ganzen Raum. Die Herausforderung war eigentlich die benötigte Luftfeuchte von bis zu 80%.

Dieses Gehege ist eine Eigenkreation meines Mannes :D Solange die Köhler so klein sind (sie sind erst 1 Jahr alt) wird es denke ich ausreichend groß sein.

-> Ein Sandkasten 1,2 x 1,2m auf Füße gestellt
-> darauf befestigt ein günstiges Frühbeet von OBI
-> Stegplatten ausgebaut und gegen 5mm Plexiglas ausgetauscht
-> 2 Querstreben aus Holz für die Neonröhren und eine Firsttrebe aus Alu zum
befestigen der Hängelampen und des Verneblers installiert
-> 1 x 80mm PC-Lüfter und 10x 60mm Lüftungslöcher mit Gitter eingebaut

Das beheizbare Schlafhaus befindet sich außen am Sandkasten mit Zugang, damit nicht so viel Platz im Gehege verloren geht. Das Holzdach des Schlafhauses habe ich jetzt gegen eine durchsichtige Platte ausgetauscht. Nun können sie morgens mit Licht aufwachen

und so sieht es von außen aus und gleich danach kommt eine Teilansicht von innen.

Schöne Grüße Petra
»PetraM« hat folgende Datei angehängt:
  • Gehege2.jpg (46,12 kB - 96 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. August 2013, 16:55)
Signatur von »PetraM«
Wer alle Ziele erreicht hat, hat sie nicht hoch genug gesteckt!

PetraM

Administrator

  • »PetraM« ist weiblich
  • »PetraM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 859

Vorname: Petra

Arten: Thb, Manouria impressa, Tgi, Homopus areolatus

Wohnort: Bayern

Beruf: Technische Angestellte QMG

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Oktober 2006, 20:43

und nun die Innenansicht (nur ein kleiner Ausschnitt)

Ich würde mich über Feedback (Verbesserungsvorschläge aber auch Kritik) freuen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Petra
»PetraM« hat folgende Datei angehängt:
  • Gehege1.jpg (62,43 kB - 88 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Oktober 2015, 13:22)
Signatur von »PetraM«
Wer alle Ziele erreicht hat, hat sie nicht hoch genug gesteckt!