Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 21. Februar 2005, 21:31

An alle Geoemyda Spengleri Halter

Hallo
Ich bin neu hier und suche den Austausch über die Spengleri Haltung.
Ich halte mein Päärchen erst seit 2 Monaten. Was ich nun wissen möchte ist, wie lange es dauert bis sie sich eingelebt haben. Sie sind noch sehr zurückhaltend, was ich auch darauf schliesse das es WF sind?! Die andere Frage ist wegen der Geschlechtertrennung. Die 2 machen einen sehr harmonischen Eindruck, das Männchen versucht zwar ab und zu das Weibchen zu besteigen, lässt aber rasch wieder ab wenn das Weibchen nichts wissen will.
Sollte ich die 2 dennoch trennen und einzeln halten?
Ich bedanke mich für Antwort
Melanie

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers melanie verfasst am Montag, 21. Februar 2005, 21:31 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


sabinewil

unregistriert

2

Montag, 21. Februar 2005, 22:08

Hallo Melanie
Schön daß es noch jemanden gibt, der Spengleris hält.
Ich habe ein Männchen mit zwei Weibchen und zwei Jungweibchen zusammen in einem großen , 2 Meter mal 80 cm Terrarium. Es geht wunderbar. Die Tiere vertragen sich alle, haben aber jeder einen eigenen Schlafplatz und werden einzeln mit der Pinzette gefüttert.
Die Jungtiere sind noch etwas scheu, die adulten Weibchen sind aber sehr neugierig und kommen sofort an, wenn sie etwas hören und wollen immer nur fressen. das Männchen ist ab und zu paarungsbereit, aber nicht jeden Tag und wohnt in einer Ecke alleine, frißt aber auch gut, ist aber etwas scheu.
Wenn das Männchen sich paaren will und das auserwählte Weibchen mag nicht, dann droht sie und er wendet sich sofort ab.
Beißereien gab es bis jetzt noch nie bei meiner Gruppe.
Ich freue mich auf einen Erfahrungsaustausch
viiele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Montag, 21. Februar 2005, 22:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Dienstag, 22. Februar 2005, 11:34

Hallo!

Meine Spengleri leben auch zusammen. Probleme gab es bislang keine.

Viele Grüße,
Ewald

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ewald verfasst am Dienstag, 22. Februar 2005, 11:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Dienstag, 22. Februar 2005, 11:59

Hallo Melanie !

Ich halte meine 1,1 Spengleris auch erst seit kurzem, sie sind zusammen in einem Terrarium. Die letzten Tage entdeckt das Männchen sein Interesse an dem Weibchen, aber ohne Bedrängen. Geht sie weg, läßt er wieder ab.
Ansonsten haben sich beide sehr rasch eingewöhnt, das Weibchen eher als das Männchen. Das Weibchen kommt direkt an , wenn man das Terrarium öffnet und ist auch ein "Nimmer-satt".
Mein Terrarium ist aus Holz, vorne mit Schiebetüren, sehr viel Struktur innen (Pflanzen, Holzstücke, Kork, Moos), es ist 150cm lang und 67cm tief.

Schönen Gruß
Andrea

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andrea verfasst am Dienstag, 22. Februar 2005, 11:59 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Dienstag, 22. Februar 2005, 12:22

spengleri

Vielen Dank für die Antworten.
Ich denke das ich noch etwas Geduld haben muss mit den Spengleris...
Liebe Grüsse
Melanie

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers melanie verfasst am Dienstag, 22. Februar 2005, 12:22 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten