Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Viola« ist weiblich
  • »Viola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Vorname: Viola

Arten: Thb, Tm

Wohnort: Aargau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Mai 2007, 19:00

Hilfe, was ist das für eine Schildkröte

Hallo

Heute hatte ich Besuch von Leuten die evt. THB Nachzuchten bei mir kaufen möchten. Sie haben mir am Telefon schon erzählt, dass sie seit einiger Zeit eine Schildkröte halten, von der sie nicht wissen um was es sich handelt.
Nun, ich bin auch ratlos da ich mich nur mit normalen Landschildkröten auskenne möchte ich euch hier um Rat fragen.
Könnte es eine Sumpfschildkröte sein und wenn ja, um welche Gattung?









Man kann alle Bilder anklicken und vergrössern.

Vielen Dank für eure Hilfe. :right

Liebe Grüsse
Viola
Signatur von »Viola«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Viola verfasst am Mittwoch, 2. Mai 2007, 19:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Susanne_R« ist weiblich

Beiträge: 941

Vorname: Susanne

Arten: Thb, Tm, Terrapene, Clemmys, Kinosternon

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Mai 2007, 19:23

Hallöchen,

ich tippe mal auf eine Dreizehen-Dosenschildkröte (Terrapene carolina triunguis). Ein Weibchen. *Schwärm* :knutsch: Mich hatte erst die längliche Form irritiert, den meine Kleinen sehen irgendwie runder aus.

Aber die Fachleute werden sich sicherlich noch melden.
Signatur von »Susanne_R« LG Susanne :walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Susanne_R verfasst am Mittwoch, 2. Mai 2007, 19:23 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


GerhardW

Moderator

  • »GerhardW« ist männlich

Beiträge: 3 299

Vorname: Gerhard

Arten: Europäische LS, amerikanische Schmuck- und Moschussk

Wohnort: Konstanz

Beruf: Chaosmanager

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:04

Die kleinen Bildchen werden verzerrt dargestellt, deshalb der scheinbar lange Panzerbau.

Ich sehe auch eine Dreizehen-Dosenschildkröte.
Das Höckerige Wachstum und die recht dunkle Pigmentierung dürften direkte Folgen von Fehlhaltung (zu trocken, zu wenig UV-Licht und falsches Futter) sein.
Signatur von »GerhardW« Vermenschlicht nicht die Tiere, vertiert den Menschen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers GerhardW verfasst am Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:04 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Viola« ist weiblich
  • »Viola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Vorname: Viola

Arten: Thb, Tm

Wohnort: Aargau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:34

Hallo Susanne, hallo Gerhard

Die Schildkröte war aber länglich und flach. Habe mir Bilder der Terrapene angeschaut, sind sicher ähnlich, doch die Wuchsform müsste doch rundlicher und höher sein.

Die Bilder sind nicht wirklich verzerrt.

Was sicher stimmt ist die falsche Haltung!! Trocken und sicher die letzten zwei Jahre eine Fütterung wie bei Landschildkröten.

Liebe Grüsse
Viola
Signatur von »Viola«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Viola verfasst am Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Susanne_R« ist weiblich

Beiträge: 941

Vorname: Susanne

Arten: Thb, Tm, Terrapene, Clemmys, Kinosternon

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:01

Hallo Viola,

da hat das Schätzchen ja eine Menge Nachholbedarf. Zeige doch Deinen Bekanten mal diese Seite: http://www.bauri.de/tct.htm :winken:
Signatur von »Susanne_R« LG Susanne :walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Susanne_R verfasst am Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Viola« ist weiblich
  • »Viola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Vorname: Viola

Arten: Thb, Tm

Wohnort: Aargau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Mai 2007, 08:34

Hallo

Je mehr ich lese, umso geschockter bin ich. Sitzt das arme Tier doch seit mindestens zwei Jahren mehr oder weniger auf dem trockenen und erhält praktisch nur pflanzlichen Nahrung. Der jetztige Besitzer hat gemeint, die Schildkröte habe im letzten Sommer praktisch gar nichts gegessen und nach der Winterstarre (im Naturkeller in einer grossen Kiste) fresse sie jetzt alles.
Ich hoffe das Tier hat ab und zu ein Insekt oder eine Schnecke gejagt :hä

Ich habe ihm jetzt auf die Schnelle den Link geschickt und hoffe dass sie sich informieren und die Haltung verändern.

Ich werde mich auf jeden Fall noch besser informieren und dann wieder Kontakt mit ihm aufnehmen.

Liebe Grüsse
Viola
Signatur von »Viola«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Viola verfasst am Donnerstag, 3. Mai 2007, 08:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Susanne_R« ist weiblich

Beiträge: 941

Vorname: Susanne

Arten: Thb, Tm, Terrapene, Clemmys, Kinosternon

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Mai 2007, 10:41

Hallo Viola,

och Mensch, die Arme... :wow

Wenn Du magst, kann ich Dir noch eine Link-Sammlung per PN schicken. :winken:
Signatur von »Susanne_R« LG Susanne :walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Susanne_R verfasst am Donnerstag, 3. Mai 2007, 10:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Viola« ist weiblich
  • »Viola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Vorname: Viola

Arten: Thb, Tm

Wohnort: Aargau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Mai 2007, 17:05

Hallo Susanne

Ich habe zwar inzwischen schon einiges zusammengesucht, doch die Linksammlung kannst du mir gerne schicken. Habe sicher noch nicht alles gefunden.

Ich hoffe einfach für die Schildkröte, dass sich der Halter wirklich bemüht.

Liebe Grüsse und vielen herzlichen Dank :kiss

Viola
Signatur von »Viola«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Viola verfasst am Donnerstag, 3. Mai 2007, 17:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


9

Donnerstag, 3. Mai 2007, 17:18

Hallo Viola,

noch 'ne Idee - empfiehl doch diesen netten Leuten einfach dieses Forum und mach ihnen klar, dass sie hier 'ne Menge Hilfe, Ideen und Anregungen bekommen können. :D

Liebe Grüße
Lutz

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers hapa verfasst am Donnerstag, 3. Mai 2007, 17:18 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 1 877

Vorname: Michael

Arten: verschiedene Landschildkröten aus Europa, Afrika und Asien

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:54

Das Tier ist schon recht alt. Die ungewöhnliche Panzerform kommt mit Sicherheit nicht durch falsche Haltung in den letzten 2 Jahren. Da muss schon früh etwas falsch gelaufen sein.

Aber es ist schon erschreckend, dass man ein Tier so lange völlig falsch halten kann, ohne sich mal ersthaft Gedanken darüber zu machen. Es ist aber genauso beeindruckend, was manche Schildkröten aushalten, bevor sie dann doch irgend wann einmal verlieren....

Viele Grüße
Michael
Signatur von »Michael«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michael verfasst am Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:54 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Viola« ist weiblich
  • »Viola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Vorname: Viola

Arten: Thb, Tm

Wohnort: Aargau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. Mai 2007, 22:10

Hallo Lutz

Das habe ich schon gemacht :right
Signatur von »Viola«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Viola verfasst am Donnerstag, 3. Mai 2007, 22:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Viola« ist weiblich
  • »Viola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Vorname: Viola

Arten: Thb, Tm

Wohnort: Aargau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. Mai 2007, 22:14

Hallo Michael

Ja, klar. Wenn man die Bilder so sieht und mit Bildern von normal gewachsenen Tieren vergleicht dann ist sicher dass die Schildkröte schon früher falsch gehalten wurde.
Sie wurde ja auch so "über die Gasse" weitergegeben. Das heisst ohne irgendwelche Info's und Erklärungen. Da lief im Leben dieses armen Tieres schon einiges schief.
Das es jetzt wirklich grundlegend besser wird, das können wir nur hoffen. Es scheint ja einiges an Technik und Bauten nötig zu sein um eine Terrapene wirklich korrekt zu halten.

Liebe Grüsse
Viola
Signatur von »Viola«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Viola verfasst am Donnerstag, 3. Mai 2007, 22:14 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


13

Freitag, 4. Mai 2007, 07:31

HI Viola,

wenn deine Bekannten das Geld dafür nicht aufbringen können/wollen, dann lege ihne auf jedem Fall nahe, dass sie das Tier abgeben. Ich könnte mir vorstellen, dass sich hier sicher Adoptionswillige finden lassen.

LG

Esther
Signatur von »Esther«

Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber entscheiden, was es zum Abendessen gibt.

-Sprichwort

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Esther verfasst am Freitag, 4. Mai 2007, 07:31 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten