Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 24. Mai 2007, 22:05

Meine ersten Eier bei den spengleris...und gleich 3 Stück!

Hallo,
ich muss euch mal an meiner Freude teilhaben lassen: ich hab zum ersten Mal Eier bei den spengleris. Eines meiner Weibchen hat faszinierender Weise gleich 3 Eier gelegt, ist das zu fassen? Sie sind alle 3 richtig groß und es ist mir ein absolutes Rätsel, wo in diesem kleine Körper (das Krötchen wiegt 130 g) 3 so große Eier waren. Aber irgendwie ging es. Ich war irgendwie gar nicht richtig darauf vorbereitet, habe jetzt aber ein bißchen gelesen und die Eier in ein Plastikgefäß gegeben, unten Blähton, darauf Spaghnum-Moos und drin die Eier bei ca 25 Grad Temperatur. Ich hoffe, sie entwickeln sich gut. Anbei mal ein Foto des Geleges...wie kann sowas in einer kleiner Schildrköte sein??
Gruß, Stefanie
»schildifreundin« hat folgende Datei angehängt:
  • eier-kleiner.jpg (166,56 kB - 265 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2017, 17:25)
Signatur von »schildifreundin« :walk: Arbeite und strebe - aber lebe; kämpfe und ringe - aber singe!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers schildifreundin verfasst am Donnerstag, 24. Mai 2007, 22:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »AFRO-thunder« ist männlich

Beiträge: 216

Arten: Schildkröten, Schlangen, Geckos

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 25. Mai 2007, 00:01

Na gratulation kann ich da nur sagen!
Es ist wirklich oft erstaunlich, was so in eine einzelne Schildkröte reinpasst!

Ich wünsch dir viel Glück bei der Inkubation!
Signatur von »AFRO-thunder«
Internationale Schildkrötenvereinigung Landesgruppe WIEN
ISV Jahrestagung 2010 - bist du dabei?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AFRO-thunder verfasst am Freitag, 25. Mai 2007, 00:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 1 877

Vorname: Michael

Arten: verschiedene Landschildkröten aus Europa, Afrika und Asien

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. Mai 2007, 18:27

Hallo Stefanie,

eines meiner Spengleri-Mädels hat Ende letzten Jahres im Abstand einiger Wochen 3 Eier gelegt, aus denen im Inkubator aber leider nichts geworden ist. Dann hat mir eine Bekannte, die schon mehrfach Sp-Nachwuchs hatte, geraten, die Eier im Terrarium zu belassen.
Daher habe ich 2 Eier von einem anderen Weibchen, das Ostern gelegt hat, dieses Mal mit dem sie umgebenden Substrat in eine Heimchenbox gelegt und in eine Ecke der Terra´s gestellt. Diese Eier scheinen sich gut zu entwickeln.

Ich wünsche dir viel Erfolg !

Liebe Grüße
Michael
Signatur von »Michael«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michael verfasst am Freitag, 25. Mai 2007, 18:27 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Samstag, 26. Mai 2007, 13:00

Huhu Stefanie!
Dann pass mal schön auf das Mädel jetzt auf und päppel sie ein bisschen auf. Das ist ja schon ganz schön heftig für so ein kleines Tierchen!
Viel Glück beim Brüten!
Grüsse- Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ju verfasst am Samstag, 26. Mai 2007, 13:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Samstag, 26. Mai 2007, 14:03

Hallo Jutta,
ich geb mein bestes :D
Das Weibchen frisst wie verrückt nach der Eiablage....
LG,Stefanie
Signatur von »schildifreundin« :walk: Arbeite und strebe - aber lebe; kämpfe und ringe - aber singe!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers schildifreundin verfasst am Samstag, 26. Mai 2007, 14:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Susanne_R« ist weiblich

Beiträge: 941

Vorname: Susanne

Arten: Thb, Tm, Terrapene, Clemmys, Kinosternon

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Mai 2007, 17:10

Herzlichen Glückwunsch... :kiss

Ist das Weibchen im Hintergrund zu sehen? Die Eier sind ja gewaltig im Vergleich... :wow
Signatur von »Susanne_R« LG Susanne :walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Susanne_R verfasst am Sonntag, 27. Mai 2007, 17:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Montag, 28. Mai 2007, 09:29

Hallo,
nein, es ist nicht das Weibchen, aber das ist auch nicht größer. Wirklich erstaunlich, wie sie drei Eier legen konnte. Sie scheinen alle befruchtet zu sein, wenn mich nicht alles täuscht. Jetzt heißt es abwarten...
Gruß, Stefanie
Signatur von »schildifreundin« :walk: Arbeite und strebe - aber lebe; kämpfe und ringe - aber singe!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers schildifreundin verfasst am Montag, 28. Mai 2007, 09:29 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


8

Montag, 6. August 2007, 14:51

Huhu Stefanie, was ist denn aus den Eiern geworden?

Grüsse- Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ju verfasst am Montag, 6. August 2007, 14:51 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


9

Montag, 6. August 2007, 15:30

Hallo Jutta,

leider gar nichts, nach und nach sind die 3 dann abgestorben. Die nächsten lasse ich einfach im Terrarium liegen, vielleicht geht das besser...

LG, Stefanie
Signatur von »schildifreundin« :walk: Arbeite und strebe - aber lebe; kämpfe und ringe - aber singe!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers schildifreundin verfasst am Montag, 6. August 2007, 15:30 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


10

Montag, 6. August 2007, 16:09

Och schade. Aber vielleicht das nächste Mal!

Liebe Grüsse- Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ju verfasst am Montag, 6. August 2007, 16:09 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten