Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 29. Oktober 2007, 17:29

A-9020 Klagenfurt - Reptilienzoo Happ

Direkt am Wörthersee gelegener kleiner privat geführter Zoo, der sich auf Reptilien spezialisiert hat.
Der Privatzoo wird nur durch Eintrittspreise und Spendengelder finanziert. Die Geldknappheit ist dem Zoo anzumerken, da die Eintritte für meine Begriffe relativ hoch sind (aber für Urlauber mit Kärtnen-Card umsonst - zumindest noch im verg. Jahr), und der Zoo nur sehr beengte Flächen zur verfügung hat.
Im Außenbereich befindet sich ein großer Teich, der als Sammelbecken und Auffangstation für gefundene Wasserschildkrötenarten (zumeist Rotwangen) fungiert, aber auch Emys Orbicularis beheimatet.
Ansonsten gibt es ein weiteres recht kleines Gehege für Riesen- und Elefantenschildkröten und ein weiteres für Griechen - ich persönlich fand beide Gehege nicht besonders überzeugend. Der Zoo weist übrigens darauf hin, dass er zugleich - natürlich ohne besondere Subventionen - als Auffangstation für beschlagnahmte Tiere fungiert.
Sehenswert aber im Sommer die Schlangengrube, ein größeres Aupengehege, in dem die europäischen Nattern- und Otternarten gehalten werden.
Im Innenbereich gibt es die typischen Terrarien mit allen möglichen Gift- und Würgeschlangen, Pfeilgiftfröschen, ein Warangehege etc.
Infos zum Zoo unter Reptilienzoo Happ

Mein persönliches Fazit:
Wenn man am Ort ist, Urlaub hat, eine Kärntencard (gibt's die auch nächstes Jahr?) besitzt, dann kann ein Besuch nicht schaden. Ansonsten: Nicht unbedingt ein Reiseziel :D

Lutz

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lutz verfasst am Montag, 29. Oktober 2007, 17:29 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Tortoisegirl« ist weiblich

Beiträge: 6

Vorname: Andrea

Arten: 2 Sulcatas (12 Pfund und 3 Pfund), 2 Russische Schildkroeten

Wohnort: Noch in den US, aber bald zurueck in Oesterreich

Beruf: Fitness trainer, ehemalige Sekretaerin, part time online sales

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 21. Juli 2008, 21:44

So ein Glueck dass wir nach Klagenfurt ziehen dieses Jahr! Ich kann mich noch vage an den Reptilienzoo erinnern, als wir das letzte mal da waren for ungefaehr 15 Jahren. War damals noch nicht interessiert in Schildkroeten. Wenigstens gibts was zum Anschauen dieses Mal! :winken:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tortoisegirl verfasst am Montag, 21. Juli 2008, 21:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Felix+Fridolin« ist weiblich

Beiträge: 159

Arten: THB

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Juli 2008, 16:20

:winken: Hallo :winken:

ich war auch mal dort. Meine Familie wohnt dort in der Nähe. Er ist wirklich recht klein, und die Gehege ja ... wie das in Zoos leider meistens ist. Vielleicht kann man ja ehrenamtlich mal Hilfe anbieten um die Gehege ein bisschen aufzupeppen? Ich selbst komme leider nur alle 1-2 Jahre in Kärnten vorbei. Mir ist nur in Erinnerung geblieben, dass die Riesenschildkröten in so ein leeres gefliestes Räumchen zum übernachten kommen. Sicherlich hygienisch, doch nicht so gemütlich :hä

Aber sonst trotzdem nett gemacht, wenngleich ich auch mehr erwartet hatte.

Lg Sarah

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Felix+Fridolin verfasst am Donnerstag, 31. Juli 2008, 16:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Voldemort85« ist weiblich

Beiträge: 140

Vorname: Sabine

Arten: T.h.b.

Wohnort: München

Beruf: MFA

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 20. März 2009, 10:50

Was ich sehr schön finde, ist das die da einen Supitollen Streichelzoo mit Kanninchen haben. Hab leider n paar Kiddies zum heulen gebracht, da ich irgendwas von wegen Schlangenfutter zu laut gesagt habe :rolleyes:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Voldemort85 verfasst am Freitag, 20. März 2009, 10:50 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Idefixli« ist weiblich

Beiträge: 2

Vorname: Jacqueline

Arten: Vierzehenschildkröte oder Steppenschildkröten

Wohnort: Hägglingen AG

Beruf: Elektrozeichner

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. August 2009, 15:36

Hallo

Jedes Jahr einmal besuche ich diesn Zoo auch ohne dies Karte ;) ja ist nicht gerade billig der eintritt aber man muss bedenken das es ja den Tieren zu gute kommt.
Es ist ja mein Urlaub und im Urlaub spar ich kein Geld ;) und leiste mir vieles was ich sonst nie würde.
Die riesen Schildkröten haben wirklich ein trostlosses gehäge. Dafür haben die Bartagamen ein schönes gehäge finde ich,... und au dieses mit den vielen Schlangen ist schön gemacht,... nur diese Beton plöcke gefallen mir persönlich nicht.
Ich verstehe nicht warum sie hinter dem Schlangenfutter ahhh Streichelzoo (Kaninchen und Co.) ein "Dino" Park machen wen doch dieser Platz besser für grössere schöne gehäge gebraucht werden könnte.... für mich ist das platz verschwendung. Ok ich kann auch nichts mit Plastik Dinos anfangen.

Liebe Grüsse

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Idefixli verfasst am Donnerstag, 27. August 2009, 15:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung